Am 21. August

JFC Ludwigsau und TSV Meckbach veranstalten erstmals den Kirmeslauf

In Rotenburg übten die Kids aus Meckbach schon mal
Fotos: privat

04.08.2022 / LUDWIGSAU - In gut 14 Tagen ist es so weit: In einem Ortsteil der Gemeinde Ludwigsau findet etwas Besonderes statt. Am 21. August gibt es erstmals den Meckbacher Kirmeslauf. Den veranstalten die Nachwuchsfußballer des JFC Ludwigsau und der TSV Meckbach gemeinsam. 
 
Laufen erlebt aktuell einen großen Boom, und so hat sich der TSV Meckbach entschlossen, ein eigenes Laufevent zu veranstalten. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen - ab sofort können sich die Teilnehmer online unter my.raceresult.com/199745 für drei verschiedene Läufe anmelden.

Drei Läufe: für Bambini, über sechs und zehn Kilometer

Den Anfang machen die Kids, die in einem 1,5 Kilometer langen Bambinilauf ihr Können unter Beweis stellen können. Im Anschluss daran finden ein 6-Kilometer-Lauf - zusätzlich auch für Nordic Walker -  und das Hauptevent, der 10-Kilometer-Kirmeslauf statt.

Die Startzeiten

Bambinilauf über 1,5 Kilometer:                11.30 Uhr
Lauf über sechs Kilometer:                        12.30 Uhr
Kirmeslauf über zehn Kilometer:               14.30 Uhr

Teilnahmegebühr                                        Erwachsene 10 Euro, Kinder 5 Euro                                     
 
Die Veranstaltung wird mit Unterstützung der ortsansässigen Kirmesburschen sowie der Feuerwehr organisiert. "Für Streckenposten sowie die geplanten Verpflegungsstationen brauchen wir natürlich ordentlich Manpower. Daher sind wir sehr froh über die freiwillige Hilfe", sagt Stefan Ohrdorf vom Orgateam. Stefan hat selbst erst vor zwei Jahren mit dem Laufen begonnen. Die zehn Kilometer sind mittlerweile kein Problem mehr für ihn. Er war es auch, der die Idee zum eigenen Laufevent hatte.
 
Überreden musste er den Vorstand des TSV Meckbach nicht, denn im dortigen Verein ist man seit jeher offen für alle Arten von neuen Veranstaltungen. Gleich mit dabei war auch der Jugendfußballclub Ludwigsau. Tino Hölzer, der dortige Verantwortliche, freut sich schon auf die neue Herausforderung: "Wir haben spontan zugesagt und melden unsere Fußballkids für den Lauf an. Jede Minute an der frischen Luft zählt - gerade in der heutigen Zeit. Die Startgelder für unsere Mädels und Jungs trägt natürlich der Verein. Wir freuen uns schon sehr auf die Veranstaltung." Es ist alles getan für einen tollen Lauf-Sonntag. (pm/wk) +++