Zwischenbilanz des Schützenfestes

Tausende Besucher trotz heißer Temperaturen - "Schon jetzt ein voller Erfolg"

Das Schützenfest lockt zahlreiche Besucher an
Fotos: Carina Jirsch

04.08.2022 / FULDA - Hochsommerliche Temperaturen in Osthessen, und trotzdem bricht das Fuldaer Schützenfest neue Besucherrekorde. Seit Samstag läuft das traditionelle Volksfest auf der Fuldaer Ochsenwiese (O|N berichtete). Organisator Heiner Distel zeigt sich mit dem bisherigen Verlauf, den Besucherzahlen und Umsätzen mehr als zufrieden. "Das Schützenfest ist schon jetzt ein voller Erfolg", erklärt er gegenüber OSTHESSEN|NEWS. Vor allem das Wochenende war laut dem Organisator "unglaublich gut besucht."

Selbst der regnerische Auftakt des Festes am Freitagabend tat der Stimmung der Besucher keinen Abbruch. "Das Zelt war an allen Tagen gut gefüllt. Besonders stark war der Samstag sowie die Ladies Night am Montag, die sich jedes Jahr wieder großer Beliebtheit erfreut", so Distel. Nach der Corona-Pandemie verzeichne das Schützenfest deutlich steigende Besucherzahlen. "Die Menschen sind einfach ausgehungert, haben Lust wegzugehen und etwas zu erleben. Das macht sich auch bei vielen anderen Festen in der Region bemerkbar."

"Die Hütte ist voll, die Stimmung bombastisch"

Am Mittwochnachmittag tummeln sich bereits tausende Besucher auf der Ochsenwiese. "Der Familientag wird nach wie vor sehr gut angenommen. Wir rechnen gegen Abend noch einmal mit einem großen Besucherandrang", meint Distel am Mittwochmittag. Am Abend fand außerdem die Siegerehrung des Schützenschießens statt. Von wilden Fahrgeschäften über Los- und Schießbuden bis hin zu beliebten kulinarischen Angeboten wie Zuckerwatte oder gebrannten Mandeln - Jahr für Jahr erfreut das Schützen- und Volksfest tausende Besucher.



"Die Hütte ist voll, die Stimmung bombastisch und die Umsätze stimmen - was will man mehr", freut sich der Organisator. Und das beliebte Volksfest ist schließlich noch lange nicht zu Ende. Auch in den kommenden Tagen können sich die Besucherinnen und Besucher auf buntes Treiben auf der Ochsenwiese freuen. (Lea Hohmann) +++