Veranstaltung über Veranstaltung

M.I.S.E. Open-Air und Co.: Spannende Wochen für das DRK Homberg

Das DRK Homberg war in den letzten Tagen bei vielen Veranstaltungen in der Region im Einsatz.
Foto: DRK-Ortsverein Homberg

23.06.2022 / HOMBERG (OHM) - Nach zahlreichen Übungen und Bereitschaftsabenden, Sanitätsdienst auf dem Pfingstmarkt, Lahntal Total und dem Rasenhandballturnier sowie dem Klaus-Nuhn-Gedächtnis Turnier, fand der wohl größte Dienst für den Ortsverein Homberg in 2022 statt.

Vom 16. bis in die Nacht vom 19. Juni fand die M.O.A. (M.I.S.E. Open-Air) in Büßfeld statt. Mit 15 Helfern des DRK Ortsverein wurden jeweils eine Tag- und eine Nachtschicht besetzt. So konnten etwa 2.000 Gäste ein Heavy Metal Festival bei bestem Wetter genießen. Unterstützung bekamen wir von den Kameraden aus Alsfeld, Kirtorf und Stadtallendorf/Schweinsberg.

Die Planung lag bei Bereitschaftsleiterin Ramona Stehr, der Einsatz wurde geleitet von Stellvertreter Jan Decher. Bereitschaftsleiter und Vorsitzender Andreas Fischer bedankte sich sowohl bei den genannten Bereitschaften, als auch bei dem Heavy Metal Club (HMC) Büßfeld für die gelungene Zusammenarbeit und für die Verpflegung der Einsatzkräfte.

Nächste Woche startet dann gleich mit einer Fortbildung, unserem Bereitschaftsabend und für zwei unserer Helfer geht es zur Prüfung zum Sanitäter.

Du möchtest auf spannenden Diensten helfen, Fortbildungen besuchen, die dich privat und beruflich weiterbringen und tolle Kameradschaft genießen? Dann finde deinen Weg ins DRK Homberg. Kontakt: info@drk-alsfeld.de oder schreib eine Nachricht über Facebook (DRKHbg). (pm) +++