O|N kennt die Antwort

Was ist denn das für eine "Lichterscheinung? Dom erstrahlt in heller Pracht

Der angestrahlte Dom am Montagabend
Fotos: Henrik Schmitt

22.06.2022 / FULDA - Der Fuldaer Dom erstrahlte am Montagabend in hellem Lichterschein. O|N-Leser fragten unsere Redaktion: "Wisst Ihr, was hier los ist? Wird etwa für ein Domplatzkonzert oder ein Open-Air-Musical geprobt?" OSTHESSEN|NEWS hat sich die Antwort bei der Stadt Fulda geholt.

"Bei der beobachteten "Lichterscheinung" handelte es sich um die sogenannte Einmessung der neuen Dombeleuchtung. Diese wird ja – wie schon mehrfach berichtet – auch im Zuge der Sternenstadt-Thematik auf eine verbrauchsarme und nachthimmelfreundliche LED/Gobo-Technik umgestellt. Dazu waren in den vergangenen Monaten bereits neue Masten installiert worden", so Johannes Heller, Pressesprecher der Stadt.

Bei der Gobo-Technik wird eine Art Schablone vor die Lichtquelle gelegt; sie bewirkt, dass tatsächlich nur die Silhouette/Fassade des Doms beleuchtet wird und kein "überschüssiges" Licht zwischen den Domtürmen hindurch oder außen am Gebäude vorbei in den Nachthimmel abgegeben wird. Die Gobo-Technik ist beispielsweise schon an der Stadtpfarrkirche, an einzelnen Gebäuden in der Friedrichstraße oder auch an der Stadtmauer/Dalbergstraße im Einsatz.

"Die erwähnte Einmessung für die neue Beleuchtung fand gestern Abend statt und wird am Dienstag gegebenenfalls fortgesetzt. Nach den Ergebnissen der Einmessung wird dann die Schablone gefertigt. Dies wird ca. zwei Wochen dauern. Daher wird die neue Beleuchtung voraussichtlich erst Mitte Juli in Betrieb gehen."

Wussten Sie es?

Fulda setzt Zeichen im Kampf gegen die Lichtverschmutzung und erfährt für diese Anstrengungen auch international Anerkennung: Die in den USA ansässige International Dark-Sky-Association (IDA) hat im Januar 2019 die Bewerbung der Stadt um den Status Dark-Sky-Community positiv beschieden.

Fulda ist damit die erste "Sternenstadt" Deutschlands! Weltweit ist Fulda nun die zweitgrößte Stadt, die diesen Status erhalten hat; in Europa ist Fulda unter insgesamt fünf Kommunen sogar die größte Stadt. (mr) +++