POLIZEIREPORT

Einbruch in Schaustellerwagen - Diebstahl aus Auto - Auffahrunfall

Polizeireport für Fulda
Symbolbild O|N

13.05.2022 / KREIS FULDA - Auffahrunfall

PETERSBERG. Sachschaden in Höhe von circa 16.500 Euro entstand bei einem Unfall am Donnerstag (12.05.). Gegen 15.45 Uhr befuhr ein 35-jähriger Lkw-Fahrer in Petersberg die B 27 aus Richtung Fulda kommend in Fahrtrichtung Hünfeld und benutzte hierzu den rechten von zwei Fahrstreifen in eine Richtung. Ein 32-jähriger VW-Fahrer befuhr die B 27 zur selben Zeit in gleicher Richtung und benutzte hierzu den linken Fahrstreifen. In Höhe km 1,3 wechselte der VW-Fahrer von dem linken auf den rechten Fahrstreifen und fädelte vor dem Lkw ein. Kurz nach dem Spurwechsel musste der VW-Fahrer verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Der Lkw-Fahrer konnte vermutlich nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den stehenden VW auf.

Einbruch in Schaustellerwagen


FULDA. Unbekannte brachen am Donnerstag (12.05.), zwischen 9.30 Uhr und 19 Uhr, in der Weichselstraße in einen Wohnwagen ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf der Rückseite des Fahrzeugs auf und durchsuchten den Innenraum. Sie stahlen Schmuck und Bargeld im niedrigen fünfstelligen Eurobereich. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Diebstahl aus Auto

UFFHAUSEN. Am Donnerstag (12.05.), zwischen 9 Uhr und 17.30 Uhr, stahlen Unbekannte in der Straße "Am Hang" ein Vermessungsgerät im Wert von mehreren tausend Euro aus einem Firmenfahrzeug, das im Bereich einer Baustelle geparkt war. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle. +++