Erste Landtagswahlvorbereitungen

Vogelsberger CDU nominiert Stephan Paule erneut für Landesvorstand

Der 44-jährige Alsfelder Bürgermeister und CDU-Kreistagsfraktionschef im Vogelsberg gehört bereits seit zwei Jahren dem Leitungsgremium der Landespartei an
Archivfoto: O|N/Henrik Schmitt

13.05.2022 / REGION VB - Der Landesparteitag der hessischen Union im Juli mit der Wahl eines neuen Landesvorstandes und die ersten Vorbereitungen für die Landtagswahl in Hessen im Herbst 2023 standen im Mittelpunkt der konstituierenden Sitzung des Kreisvorstandes der CDU-Vogelsberg in Schwalmtal-Rainrod. Unter Leitung des jüngst wiedergewählten Kreisvorsitzenden Dr. Jens Mischak beschloss das Gremium, Stephan Paule wieder für den Landesvorstand der hessischen Christdemokraten vorzuschlagen.

Der 44-jährige Alsfelder Bürgermeister und CDU-Kreistagsfraktionschef im Vogelsberg gehört bereits seit zwei Jahren dem Leitungsgremium der Landespartei an. Bei dem Landesparteitag am 2. Juli in Rotenburg an der Fulda ist ein großer Führungswechsel bei der hessischen Union vorgesehen. Dort soll der 50-jährige Boris Rhein, der heute Landtagspräsident ist, zum Landesvorsitzenden der CDU-Hessen gewählt werden. Der Frankfurter Boris Rhein, dessen Wahl am 31. Mai zum hessischen Ministerpräsidenten vorgesehen ist, tritt dann in beiden Positionen die Nachfolge des Gießeners Volker Bouffier an, der 2010 erstmals Ministerpräsident und Vorsitzender der Landespartei wurde.

Für die erst im Herbst nächsten Jahres vorgesehene Wahl zum Hessischen Landtag werden wegen zeitlicher Änderungen im Landtagswahlgesetz bereits jetzt in diesem Sommer von den CDU-Stadt- und Gemeindeverbänden im Landtagswahlkreis 20 Delegierte für die Wahlkreisdelegiertenversammlung sowie für einen Landesparteitag zur Landtagswahl bestimmt. Der Wahlkreisparteitag zur Nominierung der Wahlkreisbewerberin oder des Wahlkreisbewerbers sowie einer Ersatzperson im erneut vergrößerten Wahlkreis 20 soll nach den Planungen von Kreisvorsitzendem Dr. Mischak im Oktober 2022 stattfinden. Zu dem Landtagswahlkreis 20 gehören seit der Landtagswahl vom Oktober 2018 sämtliche 19 Kommunen des Vogelsbergkreises und die Stadt Laubach. Bei der kommenden Landtagswahl wird nach dem Gesetzesbeschluss des Landtags auch die Gemeinde Rabenau – ebenso wie Laubach im Landkreis Gießen – zu den 21 Städten und Gemeinden im Landtagwahlkreis 20 gehören. Der seit der Landtagswahl 2018 zum Wahlkreisabgeordnete gewählte 37-jährige Diplom-Wirtschaftsingenieur Michael Ruhl aus Herbstein hat bereits seine Bereitschaft erklärt, erneut für den Hessischen Landtag zu kandidieren. (pm) +++