POLIZEIREPORT

Sattelauflieger kommt von der Fahrbahn ab - Fahrzeug rollte zurück


Symbolbild: O|N

12.05.2022 / RHÖN (BAYERN) - Wegen Schwächeanfall von der Straße abgekommen

STOCKHEIM. Zu einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag, gegen 12:15 Uhr, auf der Bundesstraße zwischen Stockheim und Mellrichstadt. Eine 58-Jährige war dort mit ihrem Renault und ihrem Mann als Beifahrer unterwegs, als sie kurz nach dem Ortsschild von Stockheim plötzlich einen Schwächeanfall erlitt, dabei ihr Lenkrad verriss und nach links von der Straße abkam. Das Auto überfuhr ein Verkehrszeichen, fällte einen Baum und blieb letztendlich im Gebüsch stehen. Die beiden Insassen wurden mit leichten Verletzungen vom Rettungswagen in den Campus gebracht. Insgesamt entstanden Sachschäden in Höhe von 5.200 Euro.

 
Zulassungsbescheinigung für Quad aufgefunden

MELLRICHSTADT. Den Fund einer Zulassungsbescheinigung für ein Quad teilte am Mittwoch ein 55-Jähriger hiesiger Polizeidienststelle mit. Den Fahrzeugschein hatte er in der Stockheimer Straße von Mellrichstadt aufgefunden. Durch die Beamten wurde der Eigentümer ausfindig gemacht und informiert.

 
Lederetui auf der Straße entdeckt

MELLRICHSTADT. Während einer Streifenfahrt entdeckten am Mittwochabend die Beamten auf der B 285 ein Lederetui auf der Straße liegend. Inhalt des Mäppchens waren Tabak, Plättchen und Filter. Weil sich kein Hinweis auf den Besitzer ergab wurde das Fundstück an das Fundamt Mellrichstadt weitergeleitet. Der Verlierer kann sich gerne bei der PI Mellrichstadt oder direkt beim Fundamt melden.

 
Schranktür am Bahnhof aufgebrochen - Zeugen gesucht

 MELLRICHSTADT. Bei Kontrollgängen am Bahnhof von Mellrichstadt bemerkten Mitglieder der Sicherheitswacht am Mittwochabend einen offenen Stellwerkschlüsselschrank. Durch die zur Abklärung hinzu gerufene Streife konnte festgestellt werden, dass das Schloss des Schrankes durch Unbekannte mit Gewalt nach innen gedrückt worden war, um den zuvor verschlossenen Schrank zu öffnen. Ein zuständiger Mitarbeiter der Deutschen Bahn wurde informiert und konnte vor Ort feststellen, dass nichts entwendet wurde. Am Kasten entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von ca. 100 Euro. Der mögliche Tatzeitraum lässt sich auf Sonntag, den 01. Mai bis Mittwoch, den 11. Mai eingrenzen. Wer in diesem Fall Beobachtungen gemacht hat und Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der PI Mellrichstadt unter Tel. 09776-8060 in Verbindung zu setzen.


Schaden beim Einparken

BAD KISSINGEN. Auf dem Tattersall-Parkplatz stieß am Mittwochmorgen, gegen 10.50 Uhr, der Fahrer eines Pkw Kia beim Rangieren gegen einen dahinter stehenden Pkw VW. Dabei entstand ein Schaden von circa 1.250,- Euro.


Bus bleibt an Pkw hängen

BAD KISSINGEN. Der Fahrer eines Omnibusses blieb am Mittwoch, gegen 11.40 Uhr, im Stadtteil Reiterswiesen beim Abbiegen vom Bindweg in die Straße Gößleswiesen mit dem Heck am linken Außenspiegel eines am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Opel hängen. Dabei entstand ein Schaden von circa 650,- Euro. Da der Fahrer des beschädigten Fahrzeugs nicht vor Ort war, wurde ein entsprechender Hinweiszettel angebracht.


Fahrzeug rollte zurück

BAD KISSINGEN.Am Mittwochmorgen, gegen 10.00 Uhr, rollte im Stadtteil Arnshausen in der Hochbergstraße ein Pkw Mercedes ein kleines Stück zurück und stieß dabei gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Audi. Dabei entstand ein Schaden von circa 2.300 Euro.


Mit Pedelec gestürzt

BAD BOCKLET. Am Mittwochmittag fuhr eine 58-jährige mit ihrem Pedelec auf einem geschotterten Verbindungsweg zwischen Großenbrach und Kleinbrach. Aufgrund eines in den Weg einbiegenden Traktors mit Anhänger bremste die 58-jährige ab, verlor die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte. Dabei zog sie sich mehrere Schürfwunden und eventuell eine Handgelenksfraktur zu. Sie wurde durch den Rettungsdienst in ein Bad Neustädter Krankenhaus gebracht.


Sattelauflieger kommt von der Fahrbahn ab

THUNDORF. Am Mittwochabend, gegen 19.20 Uhr, befuhr ein 53-jähriger mit seinem Sattellastzug die Kreisstraße 8 von Stadtlauringen kommend in Fahrtrichtung Maßbach und bog in die KG 2 ab. Beim Beschleunigen kam der Sattelauflieger aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und drohte umzukippen. Während der Bergung des Sattellastzuges durch eine Fachfirma musste die Kreisstraße durch die Freiwilligen Feuerwehren Maßbach, Thundorf und Weichtungen für mehrere Stunden gesperrt werden. +++