Produktion für beliebte hr-Serie

"Kochs anders" in der Stadt: Ali, der Goldschmied und die Jakobsmuscheln

Hobbykoch Matthias Laufer- Klitsch (links) und und Ali Güngörmüs
Foto: Bettina Schrauf

22.06.2022 / BAD HERSFELD - Ali Güngörmüs war für Dreharbeiten der HR- Sendereihe "Kochs anders" für zwei Tage auf Inspirationsreise im osthessischen Bad Hersfeld. Juwelier und Goldschmied Matthias Laufer- Klitsch hatte ihn in seine Heimat eingeladen.

Der begeisterte Hobbykoch wollte den Münchner Spitzenkoch überzeugen mit einem lauwarmen Jakobsmuschel Carpaccio und Erbsen- Zitronengraspüree als Vorspeise und Ochsenschwanzravioli mit geschmortem Lauch als Hauptgang. Ali mußte anschließend für ihn und seine Freunde anders kochen.

Entzückende Stadt und hervorragender Hobbykoch

Gekocht wurde in "Stern*s Kochwerkstatt" in der Webergasse und auch Sternekoch Constantin Kaiser vom Romantikhotel "Zum Stern" hatte eine kleine Nebenrolle in der Produktion. In einem Porträt über Matthias Laufer- Klitsch wurde auch ein kleiner Kochkurs mit Constantin Kaiser gedreht.

Weitere Stationen für die 45-minütige Fernseh- Produktion waren die Stiftsruine, der Bad Hersfelder Wochenmarkt und der Lullusbrunnen. Am Ende stand für Ali Güngörmus fest: Bad Hersfeld ist nicht nur eine entzückende Stadt, sondern es gibt hier auch einen hervorragenden Hobbykoch: Matthias Laufer- Klitsch. Die Sendung ist ab 21. Juni in der ard- mediathek zu sehen und wird am 28. Juni 2022 um 20:15 Uhr im hr fernsehen ausgestrahlt. (pm) +++