Erfolgreicher Nachwuchs aus Hünfeld

Weibliche und männliche U20-Volleyballer holen den Hessenpokal

Die U20-Volleyballer des Hünfelder SV schnappten sich den Hessenpokal
Foto: privat

23.03.2022 / HÜNFELD - Am vergangenen Samstag spielten die männlichen und weiblichen U20-Volleyballer den Hessenjugend-Pokal aus. Während der Hünfelder SV den Wettbewerb der weiblichen U20 in eigener Halle ausrichtete, trat die männliche U20 des HSV die Reise nach Marburg an. Im Laufe des Spieltages tauschten sich die Hünfelder Mannschaften über die Spielergebnisse aus - bereits am frühen Nachmittag stand fest, dass die U20 weiblich sich den Pokal vor heimischen Publikum gesichert hatte.

Zu diesem Zeitpunkt war bereits die Vorrunde bei der männlichen U20 in Marburg gespielt -  der HSV sicherte sich ungefährdet den ersten Platz in seiner Gruppe. Im ersten Spiel gegen den Gießener SV zeigte sich schon, dass der HSV die eingespieltere Mannschaft ist; im zweiten Spiel gegen die VSG Kassel/Wehlheiden bewies die Mannschaft einen kühlen Kopf und konnte geschickt die teils groß gewachsenen Spieler des Kontrahenten aus dem Spiel nehmen.

Im Überkreuz-Spiel traf die mittlerweile "heiß" gelaufene Truppe auf die SG Rodheim; mit druckvollem Aufschlag und sicherem Aufbauspiel sicherte sich der HSV souverän den Sieg und damit den Finaleinzug.

Hünfeld mobilisiert die letzten Kraftreserven

Hünfelds Gegner dort: Ausrichter Marburg. Der ging vor eigenem Publikum ins Spiel - Hünfeld sammelte noch mal die letzten Kraftreserven, da die meisten Spieler bereits am Vortag acht Sätze in den Knochen hatten. Taktisch stellte sich die Mannschaft auf eine Blockreihe mit einem großen angriffs- und blockstarken Mitte-Blocker ein.

Der erste Satz war ein offener Schlagabtausch - erst im Schlussspurt entschied der HSV den Satz mit 27:25 für sich. Im zweiten Satz erhöhte Hünfeld den Aufschlagdruck. Die vorgenommene Taktik ging nun vollends auf. Souverän mit 25:15 gewann der Hünfelder SV das Finale und freute sich über Gewinn des Hessenjugend-Pokals Nord in der U20 männlich. (pm) 

Hünfelder SV: Max Bönsch, Tim Balzer, Julian Bender, Tilian Kugler, Leo Krstevski, Jan Schiffhauer, Silas Wessel Trainer: Thomas Prokein +++