POLIZEIREPORT

Pkw gestohlen und wieder gefunden - Zusammenstoß auf B 458 - Vier Verletzte

Polizeireport für Fulda
Symbolbild O|N

24.01.2022 / KREIS FULDA - Pkw gestohlen - bereits wieder aufgefunden

FULDA. In der Nacht auf Sonntag (23.01.) stahlen Unbekannte einen silbernen Audi 80 vom Grundstück eines Wohnhauses in der Prof.-Heller-Straße in Bronnzell. Das Auto wurde am Sonntagmorgen in der Gersfelder Straße in Eichenzell aufgefunden. Am Fahrzeug konnten im rechten Bereich der Frontstoßstange vermeintliche Unfallspuren - in Form von blauen Fahrbahnhaftungen - festgestellt werden. Wer zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen auffällige Beobachtungen zu einem entsprechenden Unfallgeschehen oder zum Pkw selbst gemacht hat, wird gebeten sich an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de zu melden.

Einbruch in Arztpraxis

FULDA. Unbekannte brachen zwischen Samstagabend (22.01.) und Sonntagmittag (23.01.) in eine Arztpraxis in der Sturmiusstraße ein. Die Täter gelangten über ein aufgehebeltes Fenster in die Behandlungsräume, stahlen Bargeld in bislang unbekannter Höhe und hinterließen 500 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Einbruch in Gaststätte

HÜNFELD. In der Forsthausstraße brach ein Unbekannter in der Nacht auf Sonntag (23.01.), gegen 4 Uhr, in eine Gaststätte ein. Der Täter hebelte eine Hintertür des Hauses auf, durchsuchte die Räumlichkeiten und flüchtete im Anschluss unerkannt. Er hinterließ circa 200 Euro Sachschaden. Erste polizeiliche Ermittlungen ergaben folgende Täterbeschreibung: männlichen, zwischen 30 und 40 Jahren alt, er trug einen Kapuzenpullover mit Aufdruck auf den Ärmeln und der Brust, eine Jogginghose mit Seitentaschen, Turnschuhe und einen schwarzen Rucksack mit der Aufschrift "Puma". Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Fahrradgeschäft

FULDA. In der Nacht auf Montag (24.01.), gegen 2.30 Uhr, brachen Unbekannte in einen Fahrradladen in der Dr.-Raabe-Straße ein. Die Täter zerschlugen eine gläserne Zugangstür und durchsuchten die Verkaufsräume. Sie stahlen Bargeld in unbekannter Höhe und verursachten circa 1.000 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Zusammenstoß auf B 458 - Vier Verletzte


FULDA. Eine 40-jährige VW-Fahrerin aus Fulda fuhr am Samstag (22.01.), gegen 18 Uhr, an der Anschlussstelle Fulda-Mitte, aus nördlicher Richtung kommend, von der A 7 ab und wollte die Bundesstraße 458 in Richtung Danziger Straße (Künzell) überqueren. Ein 50-jähriger RAM-Fahrer aus Fulda befuhr zur gleichen Zeit die B 458 von Petersberg kommend in Richtung Dipperz. An der dortigen Kreuzung missachtete nach derzeitigen Erkenntnissen die VW-Fahrerin das Rotlicht der dortigen Ampel und kollidierte mit dem bei Grünlicht fahrenden RAM-Fahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde die 40-jährige Fuldaerin schwer verletzt. Der 50-Jährige sowie zwei Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 55.000 Euro. +++