"Niklas und Josie haben alles verloren"

Frauchen plötzlich verstorben, jetzt sind die Hunde obdachlos

Die beiden Tier suchen dringend ein neues Zuhause
Fotos: Tierschutzverein Verantwortung Leben

23.11.2021 / FULDA - "Der plötzliche Tod des Frauchens hat allen ganz schön zugesetzt", schreibt uns Silke Gramatzki Wieczorek vom Tierschutzverein Verantwortung Leben. "Viel zu jung ist sie gegangen. Zurückgeblieben sind diese beiden wunderbaren Hunde, die nun obdachlos sind." Josie und Niklas suchen jetzt dringend ein neues Zuhause.

Josie (die Kleinere) ist neun Jahre alt und Niklas 11 Jahre. "Diese beiden dürfen auf keinen Fall getrennt werden, Josie würde das nicht verkraften. Diese beiden Senioren bekommen zur Unterstützung ein paar Medikamente, die auch weiterhin bezahlt werden. Eine Tierfreundin betreut zur Zeit die Hunde als Pflegestelle im Raum Fulda. Beide sind katzentauglich und verstehen sich gut mit ihren Artgenossen", schreibt der Verein Verantwortung Leben.

Interessenten können sich gerne bei dem Tierschutzverein Verantwortung Leben melden: 0173 6543210

"Wir suchen ein "für-immer-zu-Hause" für diese ruhigen, gechillten Hunde, für die es wichtig ist, so schnell wie möglich wieder Familienanschluss zu bekommen. Es bricht uns das Herz, zu sehen, wie diese beiden Hunde trauern." (nb) +++