Schaden bei rund 100.000 Euro

Nach Brand in Mehrfamilienhaus: Ermittlungen der Kripo Alsfeld laufen

Brand in Wallenrod am Wochenende.
Archivfoto: O|N/Henrik Schmitt

12.10.2021 / LAUTERBACH - Die Polizei gibt neue Details bekannt: Am Samstagabend, 09. Oktober gegen kurz vor 21 Uhr, kam es in Wallenrod (Vogelsbergkreis) in der Straße "Hinter der Kirche" zu einem Brand eines Mehrfamilienhauses. OSTHESSEN|NEWS berichtete bereits über den Vorfall am Wochenende.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Haus bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr aus Lauterbach hatte das Feuer glücklicherweise zeitnah unter Kontrolle und konnte den Brand ablöschen. Personen befanden sich zum Brandzeitpunkt nicht in dem Haus.

Nach vorliegenden Erkenntnissen ist das Gebäude nicht mehr bewohnbar. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf rund 100.000 Euro. Brandermittler der Kriminalpolizei Alsfeld haben zur Ursachenfindung die Ermittlungen aufgenommen. Warum das Feuer ausbrach, ist derzeit noch nicht bekannt. (pm) +++