"Abenteuer helfen - kinderleicht!"

Weltkindertag am Universitätsplatz: Malteser startet mit buntem Programm

Buntes Programm beim Weltkindertag auf dem Universitätsplatz.
Fotos: Maria Franco

21.09.2021 / FULDA - "Abenteuer helfen - kinderleicht!" - so lautete das Motto der Malteser zum Weltkindertag am Montagnachmittag auf dem Fuldaer Universitätsplatz. Mit diesem Startschuss beteiligte sich die Hilfsorganisation mit einer bunten Aktion an der Veranstaltungswoche der Stadt Fulda. "Wir haben verschiedene Aktivitäten zum Geburtsrecht "Recht auf Gesundheit" zusammengestellt und möchten zeigen, was wir zu bieten haben", erklärt Antonia Schmidt, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Malteser gegenüber OSTHESSEN|NEWS.

Kinder konnten sich spielerisch einen Eindruck über die verschiedenen Tätigkeitsbereiche der Malteser verschaffen. "Wir stellen verschiedene Malteser-Dienste vor. Vor Ort sind beispielsweise der Integrationsdienst, der Kinderhospizdienst, der Schulsanitätsdienst, die Malteser Jugend - und was natürlich auch nicht fehlen darf, ist der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen", so Schmidt. 

Thema Gesundheit, Erstversorgung und Lebensrettung im Fokus

"Wir haben hier einen bunten Mix von Erste Hilfe, Bewegungstanz, einem Fußballspiel und der Gestaltung von meditativen Glückssteinen. Es dreht sich alles um das Thema Gesundheit - sei es psychisch oder körperlich und das wird eben kindgerecht vermittelt", sagt Ute Sander, Koordinatorin Kinderhospizdienst Main-Kinzig-Fulda. Die Veranstaltung sei eine Premiere in der Form, ergänzt Heike Münker vom Jugendbildungswerk. Seit 2002 finden die Aktionen in Fulda zum Weltkindertag statt. "Die Angebote waren sonst immer an einem Tag vor der Stadtpfarrkirche mit vielen unterschiedlichen Organisationen präsent. Dieses Mal haben wir die Veranstaltungen über eine ganze Woche verteilt, die Standorte wechseln. Wir hoffen, dadurch die Kinderrechte in der Öffentlichkeit weiter bekanntzumachen - denn jeder hat das Recht auf Gesundheit, Bildung und das Gut-behütet sein." Weitere Angebote folgen unter anderem von der Katholischen Familienbildungsstätte, Unicef Fulda, Kindertreff Zitrone und Kinder-Akademie Fulda. 

Informationen zum Programm gibt es unter www.fulda.de/news/detail/viele-angebote-rund-um-den-weltkindertag.html  (mkr) +++