Premiere in der Löherstraße

Pianist Dennis Korn präsentiert auf "Spiel mich-Klavier" sein zweites Album

Pianist Dennis Korn präsentiert auf "Spiel mich-Klavier" sein erstes Album
Fotos: Erich Gutberlet

19.09.2021 / FULDA - Prominenter Gast am "Spiel Klavier" in Fulda. Der hessische Komponist und Pianist Dennis Korn (Bad Soden-Salmünster, Main-Kinzig-Kreis) stellte am Samstag in der Löherstraße sein zweites Album "Light Songs" der Öffentlichkeit vor. Mit neoklassischen Pianostücken macht er sich derzeit weltweit einen Namen und verschafft sich durch seine Präsenz auf mittlerweile über 1000 Spotify-Playlisten Gehör bei Menschen auf allen Kontinenten. Momentan hat er über 30.000 monatliche Hörer auf Spotify und es werden täglich mehr.

Im Gegensatz zu seinen "Night Songs", die sehr introvertiert, melancholisch, sensibel sind, klingen seine "Light Songs" sanft, ruhig, perlend, meditativ. Ein Soundtrack zum Entspannen und Träumen. Das Thema des Albums, wie der Name schon sagt, ist das Licht. Die Lieder beinhalten die Sehnsucht nach Licht und Hoffnung. Titel wie "Follow the Light", "New Day" oder "Morning Bird", die als Vorab-Singles veröffentlicht wurden, erfreuen sich jetzt schon weltweiter Beliebtheit. 12 neoklassische, neoromantische Klavierstücke zum Innehalten.

Das Album "Light Songs" kann man schon jetzt auf Amazon vorbestellen oder auf Spotify Pre-Saven. Auf seinem Instagram Kanal "denniskornofficial" kann man unter seinen "Reels" in die Songs reinhören. (pm/hhb) +++