Keine Gefahr für Anwohner

Zieherser Weg war wegen Gasaustritt vollgesperrt

Der Zieherser Weg war zeitweise wegen eines Gasaustrittes gesperrt.
Fotos: Henrik Schmitt

15.09.2021 / FULDA - Aufregung am späten Dienstagnachmittag im Zieherser Weg in Fulda: Gegen 16:45 Uhr wurde die Leitstelle Fulda alarmiert, da sich Gasgeruch in einem Seitengebäude bemerkbar gemacht habe. Nach der Untersuchung mit einem Gas-Messgerät konnte die Feuerwehr einen Gasaustritt nachweisen. Es bestand während des gesamten Einsatzes keinerlei Gefahr für die Anwohner.

Nachdem das Gas nachgewiesen wurde, wurde entsprechende Entlüftungsmaßnahmen durchgeführt. "Wir sind dann gemeinsam mit der RhönEnergie auf Ursachenforschung gegangen", erklärte Einsatzleiter Karsten Krug. Allerdings habe es zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Anwohner gegeben, so Krug weiter.

Die entsprechenden baulichen Maßnahmen werden vom Energiedienstleister durchgeführt. Insgesamt waren 24 Einsatzkräfte der Feuerwehr Fulda vor Ort. Die Ursache dieses Gasaustrittes ist bisher noch nicht abschließend geklärt. (fh/kku) +++