Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro

Bundespolizei sucht Zeugen - Scheibe an Regionalbahn beschädigt

Die Bundespolizei sucht Zeugen.
Foto: Bundespolizei

15.09.2021 / BEBRA - Unbekannte Person schlägt Scheibe im Zug ein: am Montagabend, zwischen 19:59 und 20:48 Uhr wurde die Seitenscheibe einer Regionalbahn der Linie 5 von außen beschädigt. Der Zug der Cantus Verkehrsgesellschaft befand sich auf der Fahrt von Bebra nach Kassel Hauptbahnhof. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Wie es zu dieser Beschädigung gekommen ist, wird derzeit noch ermittelt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Dazu werden Zeugen gesucht, die entsprechende Wahrnehmungen im Zug oder an der betroffenen Bahnstrecke gemacht haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Kassel unter der Telefonnummer: 0561 81616-0 oder unter www.bundespolizei.de entgegen. (pm)+++