Planungen für Neubau im Gange

Übergangsrettungswache gefunden: Rettungswagen zieht aus Feuerwehrhaus aus

Derzeit laufen die Planungen für den Neubau einer Rettungswache in Freiensteinau.
Symbolbild: O|N

15.09.2021 / FREIENSTEINAU - In Freiensteinau (Vogelsbergkreis) wurde der Standort für eine Übergangsrettungswache festgelegt, die es ermöglicht, dass der Rettungswagen aus dem Feuerwehrhaus ausziehen kann. Darüber informiert Landrat Manfred Görig beim Kreistag am Dienstag. Die erforderlichen Umbauten sollen im Laufe des Jahres erfolgen und ein Bezug ist Anfang 2022 vorgesehen.

Nach dem Einzug soll dort auch die Besetzung als 24-Stunde-Wache realisiert werden. Weiterhin finden Planungen für den Neubau einer Rettungswache in Freiensteinau statt, wodurch die Übergangslösung dann ersetzt wird.

In Grebenau und Schotten wurden die Standorte für neue Rettungswachen festgelegt, an denen jeweils ein Neubau entstehen soll. Die neuen Wachen in Herbstein und in Homberg befinden sich im Bau. (pm) +++