POLIZEIREPORT

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Polizeireport für Fulda
Symbolbild O|N

04.05.2021 / KREIS FULDA - Verkehrsunfall mit verletzter Person

KALBACH. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am Montagnachmittag (03.05.), gegen 14 Uhr, auf der Kreisstraße 79 zwischen Mittelkalbach und Schweben. Die 52-jährige Fahrerin eines Renault geriet rechts auf die unbefestigte Bankette. Hierdurch schleuderte der Pkw nach links über die Fahrbahn und kam nach mehreren Metern abseits der Fahrbahn in einem Graben zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei der Fahrerin fest und führten daher einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis bestätigte den Verdacht der Polizisten, sodass bei der Fahrerin eine Blutentnahme angeordnet und ihr Führerschein sichergestellt wurde. Die 52-Jährige wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Renault, der nach der Unfallaufnahme abgeschleppt wurde, entstand Totalschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. +++