Spenden von zwei Familien

Desinfektionslampen für Kindergarten: Schutz gegen das Coronavirus

Spender und Ideengeber Lothar Ruppert bei der Übergabe der Geräte an Bürgermeister Timo Lübeck und Kita-Leiterin Ute Nebe
Foto: privat

04.05.2021 / HAUNETAL - In den sechs Gruppenräumen des Haunetaler Kindergartens wurden in der vergangenen Woche Desinfektionslampen installiert. Durch die Zirkulation strömt die Raumluft ins Innere der Lampe, wo sie desinfiziert und dann wieder herausgedrückt wird. Bei dieser UV-Sterilisation wird die DNA bzw. RNA von Zellen, Bakterien, Pilzen und Viren zerstört. Die Geräte schützen so auch wirksam gegen Covid-19-Viren.

Ermöglicht wurde die Anschaffung durch zwei großzügige Spenden von Lothar Ruppert und der Firma IBR Messtechnik. "Unser Dank gilt den Familien Ruppert und Rohrbach, die mit der Idee auf uns zugekommen sind und dann auch für die Realisierung gesorgt haben", freut sich Bürgermeister Timo Lübeck über die Unterstützung, da eine Finanzierung aus dem laufenden Haushalt schwierig gewesen wäre. "Wir alle hoffen, dass nach der Notbetreuung bald wieder alle Kinder die Einrichtung besuchen können. Dafür sind wir aus gesundheitlicher Sicht nun sehr gut vorbereitet, so Lübeck in der Pressemitteilung abschließend. (pm) +++