Feuerwehren im Einsatz

Sturmtief Eugen über Osthessen: Baum stürzt auf Park & Ride-Parkplatz

In Bad Hersfeld ist ein Baum auf mehrere Autos gestürzt
Foto: Gerhard Manns

04.05.2021 / REGION - Sturmtief Eugen zieht mit kräftigen Sturmböen und Regen über Osthessen. Im Landkreis Fulda ist die Feuerwehr in Lehnerz im Einsatz. Am Dienstagmorgen wurde sie durch die Leitstelle alarmiert.

Aufgrund des starken Windes drohte das Dach eines Mehrfamilienhauses in der Leipziger Straße in Lehnerz wegzufliegen.

Wie unser Reporter vor Ort berichtet, hatte sich ein Teil des Flachdaches durch den Sturm gelöst und lag nun lose auf diesem. Zur Absicherung wurde der gesamte Kreuzungsbereich Höhe der Apotheke durch die Einsatzkräfte kurzzeitig gesperrt. Anschließend konnte die Feuerwehr das rund 30 Quadratmeter große Dach fixieren. Eine bereits beauftragte Fachfirma wird dieses nun reparieren. Der Einsatz konnte bereits nach kurzer Zeit erfolgreich beendet werden. Verletzt wurde niemand.  

Umgestürzte Bäume

Im Landkreis Hersfeld-Rotenburg ist die Landstraße L 3253 zwischen Sterkelshausen und Abzweig nach Beenhausen wegen umgestürzter Bäume gesperrt. Ein herunterhängendes Stromkabel sorgt ebenfalls für Behinderungen. Auf der Autobahn A 4 zwischen Bad Hersfeld und dem Kirchheimer Dreieck kommt es wegen einem in die linke Fahrbahn ragenden Verkehrszeichen zu Behinderungen. Umgestürzte Bäume wurden am Dienstagmittag in Wildeck-Richelsdorf und Bad Hersfeld gemeldet.

Auf einem Park & Ride-Parkplatz am Bahnhof in Bad Hersfeld wurden mehrere Autos von einem umgestürzten Baum beschädigt. Auf der Landstraße L3069 zwischen Hönebach und Friedewald stürzte ebenfalls ein Baum auf eine Straße. Die Feuerwehr Hönebach beseitigte den Baum nach kurzer Zeit und gab die Fahrbahn wieder frei. Gegen 20 Uhr musste die Hönebacher Feuerwehr erneut auf der Strecke einen Baum entfernen. Kurz danach stürzte auch ein Baum in der Bebraer Justus-Liebig-Straße auf die Fahrbahn, den die Feuerwehr Bebra aber schnell entfernen konnte. (mi / hhb / kku) +++