Poolbillard bei der SG Johannesberg

Christoph Reintjes vertritt Deutschland beim World Cup of Pool

Christoph Reintjes von der SG Johannesberg startet beim World Cup of Pool
Archivbild: Verein

02.05.2021 / FULDA - Die Corona-Pandemie trifft auch den osthessischen Vereinssport hart. "Unsere Rückkehr in die Erste Bundesliga muss noch warten. Aber unser Spitzensportler Christoph Reintjes ist beim World Cup of Pool nominiert", schreibt die SG Johannesberg.

Der Verein bereitet sich in der Zwischenzeit wieder auf den Beginn des Spielbetriebs im September vor. "Wir planen erhebliche Investitionen in Belüftung, Ambiente und es werden Rahmenbedingungen geschaffen, um Partien via TV oder Stream zu übertragen", schreiben die Johannesberger
.

Vom 9-14 Mai 2021 wird in Großbritanien der World Cup of Pool ausgetragen. Christoph Reintjes, Spieler der 1. Mannschaft der SG Johannesberg vertritt Deutschland zusammen mit Joshua Filler bei einem Teamwettberwerb in Milton Keynes. Seit dem Jahr 2006 findet der World Cup of Pool statt. Gespielt wird 9-Ball im einfach K.O System. In den ersten beiden  Runden wird auf 7, in Viertelfinale und Halbfinale auf 9 Gewinnspiele gespielt. Im Finale wird der Sieg dann auf 11 Gewinnspiele ermittelt.

Das österreichische Team, Albin Ouschan und Mario He sind Titelverteidiger, nachdem sie 2019 zum zweiten Mal den Pokal gewonnen haben. Zu den früheren Gewinnern des World Cup of Pool zählen unter anderem die Philippinen, China und die USA. (pm) +++