Tiergesundheitsaufseher zur Fortbildung (m/w/d)

Landkreis Fulda
Fulda

Der Landkreis Fulda sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Tiergesundheitsaufseher zur Fortbildung (m/w/d)

für den Fachdienst Veterinärwesen, Verbraucherschutz

Die Kreisverwaltung Fulda ist Dienstleister für rund 222.000 Einwohner des Landkreises und die Firmen der Region. Mit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt die Kreisverwaltung mit zu den größten Arbeitgebern in der Region und bietet eine breite Palette an interessanten Aufgaben und beruflichen Möglichkeiten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

·        Sie koordinieren und terminieren eigenständig Überwachungen über die Einhaltung der Vorschriften in den Bereichen Tierseuchenbekämpfung, Tierschutz, Tierarzneimittel, Cross Complience, insbesondere durch Kontrollen in Nutztier-, gewerblichen und privaten Tierhaltungen, Schlachtbetrieben, Viehhandels- und Tiertransportunternehmen und bei Heimtierfuttererzeugern.

·        Sie ermitteln im Tierseuchenfall, nehmen Proben und sind im Krisenmanagement eingesetzt.

·        Sie leiten Maßnahmen zur Gefahrenabwehr ein und ermitteln in straf- und bußgeldbewährten Verstößen.

·        Ihnen obliegt die Betriebsdatenpflege, Sie erstellen Kontrollberichte, Statistiken und werten Daten und Befunde unter Anwendung fachbezogener EDV aus.

Wir bieten:

·        Zweijährige Fortbildung entsprechend der Fortbildungs- und Prüfungsordnung für Tiergesundheitsaufseherinnen und Tiergesundheitsaufseher im Lande Hessen mit theoretischen Abschnitten an der Landesakademie Baden-Württemberg für Veterinär- und Lebensmittelwesen in Stuttgart

·        Unbefristete Weiterbeschäftigung nach erfolgreich abgeschlossener Fortbildung

·        Entgelt nach Entgeltgruppe 6 TVöD

·        Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten in Voll- oder Teilzeit sowie grundsätzlich Telearbeit

·        Leistungsorientierte Bezahlung und betriebliche Altersvorsorge

·        Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Fitnessstudio-Förderung, E-Bike-Kooperation)

·        JobTicket

·        Umfangreiche interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten

Wir setzen voraus:

·        Abgeschlossene Ausbildung als Landwirt (m/w/d), Tierwirt (m/w/d), Tierpfleger (m/w/d) oder in vergleichbaren Berufen mit entsprechender Weiterbildung (zum Beispiel Meister (m/w/d), Techniker (m/w/d)) und eine sich hieran anschließende mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung

Bitte fügen Sie Nachweise zum genannten Punkt bei!

Erwünscht sind:

·        Sehr gute Kenntnisse über landwirtschaftliche Nutztierhaltung

Sie bringen außerdem folgende persönliche Eigenschaften mit:

·        Kommunikationsfähigkeit

·        Konfliktfähigkeit

·        Organisationsfähigkeit

·        Fähigkeit zur Zusammenarbeit

Interessiert?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zu der Ausschreibung mit der Kennziffer 21-F01 mit aussagekräftigen Unterlagen.

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen möglichst über unser Bewerberportal unter www.landkreis-fulda.de.

Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Kraus (0661/6006-6122) vom Fachdienst Veterinärwesen, Verbraucherschutz, bei Fragen zum Bewerberportal bitte an Frau Bellinger (0661/6006-1014) vom Fachdienst Personal.

Bewerbungsende: 07.03.2021

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Landkreis Fulda

Fachdienst Personal
Wörthstraße 15 | 36037 Fulda
www.landkreis-fulda.de