Chemielaborant/in (m/w/d)

Abwasserverband Fulda
Fulda

Der Abwasserverband Fulda ist für die Abwasserableitung und Abwasserbehandlung der
Stadt Fulda sowie der Mitgliedsgemeinden Künzell und Petersberg zuständig. Wir betreiben
mit viel Engagement und Know-how rund um die Uhr ca. 700 km Kanalnetz mit 190
Sonderbauwerken, das Hauptklärwerk Fulda-Gläserzell als eines der größten im
Regierungsbezirk Kassel sowie die Außenklärwerke in Petersberg-Marbach und Fulda West.
Zur Ergänzung unseres Teams im staatlich anerkannten Labor bieten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als

Chemielaborant/in (m/w/d) in Teilzeit

an.

Ihre Aufgaben:
· Analytik von Abwasser-, Boden- und Klärschlammproben unter
Anwendung von Analysenverfahren nach DIN-Vorschriften u.a. mittels
Photometer, Titrationseinheit, AAS, ICP, IC, HPLC, GC/MS
· Umsetzung der Vorgaben der analytische Qualitätssicherung
· Probenahme aus Abwasseranlagen oder Gewässern

Ihr Profil:
· Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant/in oder
· Vergleichbare Ausbildung als chemisch-technische/r Assistent/in,
Schwerpunkt: Umweltanalytik
· Berufserfahrung ist wünschenswert
· Freude an der chemischen Analytik
· Anwenderkenntnisse der MS-Office-Produkte
· Flexibilität, Teamfähigkeit und das Vorhandensein der PKW-Fahrerlaubnis
setzen wir voraus

Wir bieten:
· Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit
· Entgelt nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
· Betriebliche Altersvorsorge
· Jobticket für die Nutzung des ÖPNV im gesamten Gebiet des Rhein-MainVerkehrsbundes
· Betriebliches Gesundheitsmanagement

Zur Umsetzung des Hess. Gleichstellungsgesetzes sind Bewerbungen von Frauen
besonders erwünscht. Bewerber/innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung,
Leistung und fachlicher Befähigung bevorzugt behandelt.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien, Angabe der Fahrerlaubnis und
beruflichen Tätigkeitsnachweisen richten Sie bitte bis zum 26.01.2021 an den
Abwasserverband Fulda, Langebrückenstr. 46, 36037 Fulda.

Bitte fügen Sie den Bewerbungsunterlagen nur Kopien bei, da die Unterlagen nicht
zurückgesendet werden. Bewerbungen sind auch per E-Mail an die Mailadresse
avf@fulda.de möglich, wobei die Unterlagen in einer „PDF-Datei“ zusammenzufassen sind.
Für Vorabinformationen steht Ihnen unsere Leiterin des Labors, Frau Hintzmann, unter der
Telefon-Nr. 0160/1271576 zur Verfügung.

HINWEIS: Ihre persönlichen Daten werden nur zum Zweck der Stellenbesetzung im Zuge
des Bewerbungsverfahrens gem. DSGVO gespeichert und verarbeitet. Nach Ablauf des
Stellenbesetzungsverfahrens werden die persönlichen Daten automatisch wieder gelöscht.