Leitung des Fachbereichs Zentrale Dienste (m/w/d)

Bischöfliches Generalvikariat Fulda
Fulda

Das Bischöfliche Generalvikariat Fulda sucht im Zuge einer Umstrukturierung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Leitung des Fachbereichs Zentrale Dienste (m/w/d)

Die Anstellung erfolgt unbefristet im Umfang einer vollen Stelle.

Zu den Aufgaben gehören:
• Leitung des Fachbereichs; Führungsverantwortung für ein Team von 15 Personen
• eigenverantwortliche Ausgestaltung und Neuordnung zentraler Servicebereiche mit Aufgabenschwerpunkt Unternehmensorganisation, Daten- und Dokumentenmanagement, Digitalisierung und IT, Einkauf sowie Fuhrpark- und Hausverwaltung
• Steuerung und strategische Weiterentwicklung des gesamten Aufgabenspektrums eines modernen und zukunftsorientierten Verwaltungsbereiches
• eigenverantwortliche Optimierung von Geschäftsprozessen in einem dynamischen Organisationsumfeld
• Mitarbeit in Gremien
• Ansprechpartner für die Bistumsleitung

Voraussetzungen:
• Als Fachbereichsleitung bringen Sie ein erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium und / oder ein technisches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation mit.
• Erwartet werden einschlägige Kenntnisse in den oben genannten Themenbereichen.
• Sie verfügen über Führungserfahrung und haben ein hohes Maß an Leitungs- und Durchsetzungskompetenz.
• Sie verfügen über unternehmerisches Denken und Handeln, Verhandlungs- und Organisationsgeschick sowie gute konzeptionelle Fähigkeiten.
• Sie zeichnet eine hohe analytische und strukturierte Arbeitsweise aus.
• Sie überzeugen durch ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke sowie die Fähigkeit, wirtschaftliches und unternehmerisches Handeln in Einklang mit Qualität und Mitarbeiterzufriedenheit zu bringen.
• Sie überzeugen durch Erfahrungen im Projektmanagement, der Prozessoptimierung sowie
der Qualitätsentwicklung und haben durch Ihre hohe Belastbarkeit einen ausgeprägten Gestaltungswillen.
• Die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und Identifikation mit den Zielen und Werten entsprechend der Grundordnung des kirchlichen Dienstes im Rahmen kirchlicher Arbeitsverhältnisse setzen wir voraus.

Wir bieten Ihnen:
• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis im Umfang einer vollen Stelle mit amtsangemessener Vergütung bei einem familienfreundlichen Dienstgeber
• eine betriebliche Altersvorsorge
• ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit großen Gestaltungsmöglichkeiten

Für Vorabauskünfte steht Ihnen Frau Keller (Telefonnummer: 0661 87-300) als derzeitige Stelleninhaberin zur Verfügung.

Bitte übersenden Sie uns bis spätestens 15.02.2021 Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen
als Online-Bewerbung an personalabteilung@bistum-fulda.de 

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie in die automatisierte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Eine weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist dann aber nicht mehr möglich. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgegeben und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet. Weitere Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: https://www.bistumfulda.de/bistum_fulda/bistum/personalverwaltung