Projektmitarbeiter*in

Hochschule Fulda
Fulda

An der Hochschule Fulda studieren ca. 9.500 Studierende in ca. 60 Bachelor- und Master-Studiengängen. In den 8 Fachbereichen lehren und forschen mehr als 160 Professor*innen. Die Hochschule Fulda besitzt das eigenständige Promotionsrecht nach hessischem Hochschulrecht. Insgesamt sind an der Hochschule Fulda ca. 700 Personen beschäftigt. Die Hochschule Fulda zeichnet sich durch qualitativ hochwertige Lehre und intensive Forschungsaktivität aus, weiterhin besitzt sie eine starke internationale Ausrichtung. Sie bietet hervorragende Lern- und Arbeitsbedingungen auf einem attraktiven und zusammenhängenden Hochschulcampus. Die Hochschule Fulda wurde im Rahmen des Programms zur Förderung Dualer Studienangebote – proDUAL – ausgewählt.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik die Stelle als Projektmitarbeiter*in (Kennziffer: proDUAL-ET-II) im Umfang von 100% befristet bis voraussichtlich 30.09.2023 zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte: ↘ Konzeptentwicklung für das Mentoring-Programm und dessen Umsetzung für Studierende in den Bereichen Erneuerbare Energien, Elektrotechnik, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen (Ziel des Mentoring-Programms ist die Verknüpfung zwischen der Wissensvermittlung in den Lehrveranstaltungen und den spezifischen Anforderungen in den Unternehmen) ↘ Konzeptentwicklung und Aufbau eines praktisches Lernlabors ↘ Durchführung von Mentoriaten und Lehrveranstaltungen ↘ Eigenverantwortliche Beratung und Unterstützung der Studierenden ↘ Entwurf, Aufbau und Durchführung eins Theorie-Praxis Transfer-Programms ↘ Bekanntmachung beider Konzepte in Richtung Studieninteressierte und Unternehmen zur Gewinnung von neuen Praxispartnern und Bewerber*innen für ein duales Studium

Ihr Profil: ↘ abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik und Informationstechnik oder einem verwandten Fachgebiet (Master- oder äquivalenter Abschluss) ↘ praktische und theoretische Kompetenzen im Bereich Elektrotechnik und Informationstechnik ↘ Fähigkeit zur Einarbeitung in neue Themenfelder ↘ sehr gute didaktische Fähigkeiten und Freude an der Wissensvermittlung, insbesondere Grundlagenwissen ↘ Freude an der Arbeit mit jungen Erwachsenen ↘ Selbstständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise ↘ Kreativität, Sozialkompetenz und hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit ↘ Flexibilität

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-H. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten Ihnen Maßnahmen zur Gesundheitsförderung. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben, wenn das Ehrenamt für die vorgesehene Tätigkeit förderlich ist.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der o.a. Kennziffer bis zum 13.12.2020 an den Präsidenten der Hochschule Fulda, gerne per E-Mail im PDF-Format ([email protected]). Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Ulf Schwalbe ([email protected]) zur Verfügung. Bitte reichen Sie bei postalischer Bewerbung Ihre Unterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können. Sie werden unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.