IT-System-Engineer (m/w/d)

rhöncloud GmbH
Tann

IT-SYSTEM-ENGINEER (M/W/D) FOKUS: DATACENTER ADMINISTRATION Für den Standort Eichenzell ab Januar 2021

STARTE DEINE KARRIERE!
Als IT-System-Engineer bist du für die Administration, die Betreuung und den Ausbau unseres neuen
Rechenzentrums in Eichenzell zuständig. Mit dem Fokus auf Datacenter Administration sorgst du dafür, dass unser Rechenzentrum mit allen angebundenen Systemen störungsfrei läuft, gewartet und ständig ausgebaut wird. Dein Aufgabenbereich erstreckt sich nicht nur auf die tägliche Administration unseres Datacenters,
sondern auch auf das Mitentwickeln neuer Cloud-Produkte sowie die Mitarbeit unseres 2nd-Level-Supports und IT-Projektmanagements.

SICHERE DIR ZUSÄTZLICHE 2.000 € NACH BESTANDENER PROBEZEIT!

PROFIL- ANFORDERUNGEN

Das bringst du mit
• Studium der Informatik, eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker (FR Systemintegration) oder einer vergleichbaren Qualifikation (wünschenswert mit Berufserfahrung) • Erfahrung im Cloud-Business und/oder in der Administration von größeren IT-Umgebungen bzw. im Rechenzentrumsbereich • Sehr gutes Knowhow mit Vmware-Virtualisierungslösungen, Enterprise Serversystemen
(u. a. DELL) sowie fundierte Kenntnisse im Infrastrukturbereich • Gute Kenntnisse mit Microsoft Enterprise-Produkten (vorrangig Microsoft Windows Servern (2012 – 2019) sowie Microsoft Exchange Servern (2016 – 2019), Active Directory und RDS-Servern) • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Organisations- und Planungstalent

Das erwartet dich
Ein moderner Arbeitsplatz in unserer Niederlassung in Eichenzell (später im neuen Smart City Campus in Eichenzell) • 30 Tage Jahresurlaub • Gutes branchenübliches Gehalt sowie firmeninterne Veranstaltungen • Kostenfreie Getränke • Die Möglichkeit, regelmäßig aus dem Home-Office zu arbeiten • Ein familiäres Betriebsklima mit einem hohen Entscheidungsspielraum • Die Möglichkeit, unser Datacenter in Eichenzell noch weiter mit auszubauen und die neusten
Technologien im Infrastrukturbereich zu nutzen • Regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten und Zertifizierungen