Fachinformatiker / in Systemintegration (m/w/d)

Magistrat der Stadt Fulda
Fulda


In der IT-Abteilung des Haupt- und Personalamtes der Stadt Fulda ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle als

Fachinformatiker/in Systemintegration (m/w/d)

neu zu besetzen. Der Arbeitsplatz kann in Teilzeit besetzt werden.

Die 15-köpfige IT-Abteilung der Stadtverwaltung Fulda betreibt ein eigenständiges Rechenzentrum und versorgt zusammen mit IT-Koordinatorinnen und Koordinatoren in den Fachbereichen 4.000 technikunterstützte Arbeitsplätze im kommunalen Verwaltungsnetz und dem schulübergreifenden pädagogischen Netzwerk.

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

Verstärkung Second Level Support Schulen (Benutzerservice, Helpdesk, Administration) 
Hard- und Softwareinstallation von Arbeitsplätzen und Peripheriegeräten 
Einrichtung und Betreuung von Fachapplikationen 
Administration/Einrichtung mobiler Endgeräte 
Projektarbeiten (z.B. Einführung neuer Hard- und Software sowie Migrationsprojekte von Fachverfahren) 
 
Wir erwarten von Ihnen:

Fachliche Voraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker/in Systemintegration oder alternativ eine vergleichbare dreijährige Ausbildung im IT-Bereich 
Möglichst umfangreiche Kenntnisse im Microsoft-Umfeld (Betriebssysteme, Active Directory) 
Grundkenntnisse in der Netzwerkadministration (LAN und WLAN) und Medientechnik sowie ein sicherer Umgang mit Hardware (PCs, Drucker, Beamer, Tablets) sind wünschenswert

Persönliche Kompetenzen

Teamfähigkeit
Selbstständige Arbeitsweise 
Bereitschaft zur permanenten Weiterqualifikation

Wir bieten Ihnen:

Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) 
Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD 
Betriebliche Altersvorsorge 
Vereinbarkeit von Familie und Beruf 
Betriebliches Gesundheitsmanagement 
Jobticket für die Nutzung des ÖPNV im gesamten Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes 
Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten 
Fort- und Weiterbildungsprogramme 
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder weiteren Sprachkenntnissen sind besonders erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt (§ 9 HGlG).

Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der IT-Abteilung, Herr Michael Dietzel, gerne unter der Telefonnummer (0661) 102-1075 oder alternativ per E-Mail unter [email protected] zur Verfügung.

Interessiert? Sofern Sie die geforderten Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Auf unserer Internetseite www.fulda.de finden Sie unter der Rubrik „Rathaus & Politik – Arbeiten bei der Stadt Fulda – Stellenausschreibungen“ einen Link, der Sie direkt auf unser Bewerberportal weiterleitet.

Bitte bewerben Sie sich möglichst über unser Online-Bewerbungsverfahren.

Die Bewerbungsfrist endet am 30.11.2020.

Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

Magistrat der Stadt Fulda
Haupt- und Personalamt
Personal- und Organisationsabteilung
Schlossstr. 1, 36037 Fulda