Teilzeitstellen im Kassen-, Aufsichts- oder Hausmeisterdienst (m/w/d)

Magistrat der Stadt Fulda
Fulda


Im Kulturamt der Stadt Fulda sind für das Vonderau Museum sowie für den Museumsbereich des Stadtschlosses zum nächstmöglichen Zeitpunkt

sowohl im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung als auch im Rahmen einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung bis 19,5 Std./Woche
mehrere Teilzeitstellen im

Kassen-, Aufsichts- oder Hausmeisterdienst (m/w/d)

zu besetzen. Im Nachfolgenden werden die jeweiligen Aufgabengebiete vorgestellt.

Kassenkräfte sind die ersten Kontaktpersonen von Museumsbesucherinnen und Museumsbesuchern und informieren diese und weitere interessierte Personen über das Museum.

Das Aufgabengebiet für den Kassendienst beinhaltet im Wesentlichen:

Verkauf von Eintrittskarten und verschiedenen Artikeln des Museumsshops
Betreuung des Museumsshops (Umgang mit EDV-gestütztem Kassenprogramm, Bestandsüberwachung, Einräumen und Präsentation der Verkaufsartikel)
Kassenabrechnungen (Erstellen der Tages- und Monatsabschlüsse) und Führen von Statistiken über Besuchszahlen, Eintrittsgelder, Verkaufsartikel
Allgemeine Auskunftstätigkeit (über Museumseinrichtung und Museumsgebäude, Eintrittspreise und Öffnungszeiten, Ausstellungen, Veranstaltungen sowie allgemeine touristische Belange)
Annahme von Platzreservierungen für das Planetarium
Aufsichtskräfte in Schausammlungen und Ausstellungen sind dafür zuständig, Diebstahl und Beschädigungen von Objekten und Einrichtungen zu verhindern, sowie weitere besondere Vorkommnisse zu melden. Dies erfordert stets eine besondere Aufmerksamkeit. Durch ihre Präsenz in der Ausstellung kommt ihnen eine wichtige Rolle als direkte Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für Besucherinnen und Besucher zu.

Das Aufgabengebiet für den Aufsichtsdienst beinhaltet im Wesentlichen:

Einlasskontrolle
Aufsicht in den Ausstellungsräumen durch ständige, aber diskrete Kontrollgänge im zugeteilten Aufsichtsbereich
Betreuung von Besucherinnen und Besuchern: Erteilung freundlicher, aber kurzer Auskünfte über Standorte von Ausstellungsabteilungen, Sonderausstellungen, aber auch andere Örtlichkeiten in der Stadt
Bedienen verschiedener technischer Geräte (z.B. DVD-Player o. ä.) gemäß den Anweisungen der Ausstellungsverantwortlichen
Mithilfe bei Veranstaltungen
Mitarbeit bei einfachen Unterhaltungsarbeiten, z.B. an museumspädagogischen Stationen oder Überwachung und Befüllen von Luftbefeuchtern u. ä.
Kontrollgang bei Dienstende und Verlassen des Aufsichtsbereichs als letzte Person
Schließdienste an Wochenenden 
Hausmeisterkräfte verrichten Schließdienste, betreuen Veranstaltungen in den musealen Räumen und übernehmen kleinere Reparaturarbeiten.

Das Aufgabengebiet für den Hausmeisterdienst beinhaltet im Wesentlichen:

Schließ- und Kontrolldienste
Bedienen technischer Geräte, z.B. von DV-gestützten Infostationen etc.
Betreuung von Veranstaltungen (Absprache bzgl. Bühnenanweisungen, Empfang der Veranstalterinnen und Veranstalter bzw. Künstlerinnen und Künstler, Vorbereitungen auf der Bühne, Einrichten der gewünschten Bestuhlung, ggf. Einrichten von Licht und Ton)
An Wochenenden und Feiertagen auch Aufsichtsdienst im Museum (s.o.), kombiniert mit Schließ- und Kontrolldiensten
Durchführung kleinerer Reparaturarbeiten (z.B. Austausch defekter Leuchtmittel)
Benachrichtigung von Wartungsunternehmen bei größeren Defekten bzw. technischen Störungen und Betreuung der Servicekräfte der jeweiligen Wartungsunternehmen

Voraussetzungen:

eine gute Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
gepflegtes Erscheinungsbild
Freundlichkeit und sicheres Auftreten
Engagement, Serviceorientierung und Zuverlässigkeit
Bereitschaft zu Diensten an Wochenenden, Feiertagen und in den Abendstunden
Für den Hausmeisterdienst sind handwerkliche Fertigkeiten (z.B. aus der Tätigkeit als Elektriker/in, Installateur/in, Schreiner/in etc.) wünschenswert
Für den Kassendienst sind eine kaufmännische Ausbildung bzw. kaufmännische Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit MS-Office-Produkten wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

Das Entgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD):

für den Kassendienst grundsätzlich nach Entgeltgruppe 2 TVöD; bei erfolgreicher Weiterbildung innerhalb der Tätigkeit des Kassendienstes ist darüber hinaus eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 3 TVöD möglich,
für den Aufsichtsdienst nach Entgeltgruppe 1 TVöD,
für den Hausmeisterdienst nach Entgeltgruppe 2 TVöD. 
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Im Rahmen der Tätigkeit ist jedoch eine entsprechende körperliche Beweglichkeit notwendig, da eine vollständige Barrierefreiheit in diesem Aufgabengebiet nicht gewährleistet werden kann. Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder weiteren Sprachkenntnissen sind besonders erwünscht.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Diegelmann unter der Telefonnummer (0661) 102-3216 gerne zur Verfügung.

Interessiert?
Dann bewerben Sie sich bitte über unser Online-Bewerbungsverfahren. Auf unserer Internetseite www.fulda.de finden Sie unter der Rubrik „Rathaus & Politik – Arbeiten bei der Stadt Fulda – Stellenausschreibungen“ einen Link, der Sie direkt auf unser Bewerberportal weiterleitet. Oder richten Sie Ihre Bewerbung mit einem Lebenslauf und ggf. Tätigkeitsnachweisen in Schriftform an

Magistrat der Stadt Fulda
Haupt- und Personalamt
Personal- und Organisationsabteilung
Schlossstr. 1, 36037 Fulda

Die Bewerbungsfrist endet am 17.09.2019.

Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.