Sachbearbeiter „Technische Betreuung Eigenbetrieb und Energiebeauftragter“ (m/w/d)

Landkreis Fulda
Fulda

Der Landkreis Fulda sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter „Technische Betreuung Eigenbetrieb und Energiebeauftragter“ (m/w/d) in Teilzeit

für den Fachdienst 2100 – Haushalt, Steuerung, Zahlungsverkehr

Was Sie erwartet:

Eine vielschichtige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

·         Technische Leitung Eigenbetrieb Energie und Wirtschaft

o   Betriebsleitung (Stellvertretung)

o   Projektplanung und –leitung

o   Mitwirkung bei der Erstellung des Wirtschaftsplanes

o   Meldungswesen (Zoll, BAFA etc.)

o   Technische Abwicklung der Investitionen

o   Fachtechnische Rechnungsprüfung

o   Begleitung und organisatorische Durchführung des Energieaudits

o   Steuerliche Fragestellungen

·         Energiewirtschaft des Landkreises Fulda

o   Betreuung Gebäudeleittechnik

o   Sachverständigung für Energielieferverträge beim Landkreis Fulda und Beratung für Energiefragen

o   Energieverbrauchscontrolling

o   Erstellung Energiebericht

Was wir bieten:

·         Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Umfang von 19,5 Stunden wöchentlich

·         Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD

·         Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung

·         Betriebliche Altersvorsorge

·         Betriebliches Gesundheitsmanagement

·         Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten

Vorausgesetzt wird:

·         Abgeschlossenes Studium Energietechnik oder Elektrotechnik oder vergleichbares Studium mit Spezialisierung im Bereich Energie

Bitte fügen Sie Nachweise zu o.g. Punkt bei.

Sie bringen außerdem folgende persönliche Eigenschaften mit:

·         Eigenverantwortung

·         Organisationsfähigkeit

·         Verhandlungsgeschick

·         Analytisches Denkvermögen

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zu der Ausschreibung mit der Kennziffer 19-042 mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 28.07.2019. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen möglichst über unser Bewerberportal unter www.landkreis-fulda.de.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind aufgrund der Regelungen des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes besonders erwünscht, da in diesem Bereich eine Unterrepräsentanz von Frauen besteht.

Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Stickel (0661/6006-2910) vom Fachdienst Haushalt, Steuerung, Zahlungsverkehr. Bei Fragen zum Bewerberportal bitte an Frau Wiegand (0661/6006-1014) vom Fachdienst Personal und Zentrale Dienste.