18 Bühnenarbeiter (m/w/d) für die Bad Hersfelder Festspiele

Magistrat der Kreisstadt Bad Hersfeld
Bad Hersfeld

Die Kreisstadt Bad Hersfeld sucht vom 15.03.2019 bis zum 18.10.2019

18 Bühnenarbeiter (m/w/d) für die Bad Hersfelder Festspiele

Die Festspiele Bad Hersfeld unter der Intendanz von Joern Hinkel finden jährlich in den Sommermonaten in und um die historische Stiftsruine, mitten in der schönen und alten nordhessischen Fachwerkstadt, Bad Hersfeld statt. Schwerpunkt bilden Schauspiel, - Junges Theater und Musicalaufführungen.

Die Spielstätte in der Stiftsruine mit seiner fahrbaren Überdachung bietet bei jeder Vorstellung, Platz für 1340 Besucher. Mit der Außenspielstätte „Kleines Freilichttheater Schloss Eichhof“ besuchen innerhalb der gut 8-wöchigen Festspielzeit rund 100.000 Besucher die Festspiele in Bad Hersfeld.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

- Herstellung und Umsetzung von Bühnenbildelementen für alle Neuproduktionen der Festspiele
- Werkstatttätigkeit und Bühnentechnik
- Auf-, Ab- und Umbau von Bühnenbildelementen im Rahmen des Proben und Veranstaltungsbetriebs der Festspiele
- Einrichtung und Betreuung der Probenbühnen
- Errichtung der Spielstätten mit ihren Bühnen, Zuschauertribünen und Backstage- Bereichen in und um die Stiftsruine
- Proben- und Vorstellungsbetreuung
- Transportarbeiten, Reparatur von Bühnenbildelementen

Es handelt sich nicht um eine abschließende Aufzählung.

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir eine verantwortungsbewusste und engagierte Persönlichkeit, die über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf (Metallbauer, Schweißer, Schlosser) verfügt.

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

- möglichst langjährige Erfahrung an Theaterbühnen
- Erfahrung im Dekorationsbau
- Teamfähigkeit, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
- hohe Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit

Die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeiten im Schichtbetrieb und am Wochenende bzw. Abendstunden sollte gegeben sein.

Was wir Ihnen bieten!

Die Einstellung erfolgt nach den Vorschriften des Teilzeit- und Befristungsgesetzes in ein befristetes Beschäftigungsverhältnis.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 3 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden (Vollzeit).

Bewerbung

Bitte senden Sie ihre Bewerbung möglichst in elektronischer Form (ein PDF-Dokument) mit den üblichen Unterlagen bis zum 05.02.2019 an den

Magistrat der Kreisstadt Bad Hersfeld Fachbereich Kultur Im Stift 6 a 36251 Bad Hersfeld

E-Mail: renate.schiller-koblenz@bad-hersfeld.de  

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte unter der Rufnummer 06621/ 400752 an Frau SchillerKoblenz.

Abschließender Hinweis
Die Kreisstadt Bad Hersfeld will ihren Beitrag zur beruflichen und gesellschaftlichen Gleichstellung der Frauen leisten. Wir fordern Frauen deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Merkblatt für E-Mail-Bewerbungen an die Kreisstadt Bad Hersfeld

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der von uns ausgeschriebenen Position. Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Bewerbungsformat

Um den Verlust von einzelnen Dokumenten/Anlagen zu vermeiden, bitten wir die Bewerbungsunterlagen möglichst als ein PDF-Dokument einzureichen.

Eingangsbestätigung

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung. Sollten Sie innerhalb von einer Woche keine Eingangsbestätigung erhalten haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an uns

Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig! Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbung und der dazugehörigen Anlagen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die Daten im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens speichern und bearbeiten. Dabei werden alle personenbezogenen Angaben nach dem Hessischen Datenschutzgesetz un der Datenschutzgrundverordnung höchst vertraulich behandelt. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen erfolgt nur im Rahmen des Bewerbungsverfahrens an die im Verfahren beteiligten Personen. An Dritte werden Ihre Bewerbungsunterlagen selbstverständlich nicht weitergegeben.

Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten bei Nicht-Berücksichtigung Ihrer Bewerbung nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht, es sei denn, Sie wünschen ausdrückliche eine unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nach Abschluss des Verfahrens.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Magistrat der Kreisstadt Bad Hersfeld Fachbereich Kultur