Beamter / Beamtin (m/w/d) des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes (im Vorbereitungsdienst)

Magistrat der Stadt Fulda
Fulda

Im Amt für Brand-, Zivilschutz und Rettungsdienst der Stadt Fulda sind
zum 01.10.2023 wieder Ausbildungsstellen zu besetzen als
Beamter / Beamtin (m/w/d)
des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes
(im Vorbereitungsdienst)


Ihre Aufgaben:
Tätigkeit im Einsatzdienst der Feuerwehr Fulda
Tätigkeit in der Leitfunkstelle Fulda
Tätigkeit in einem Sachgebiet nach persönlicher Eignung

Wir bieten Ihnen:
umfangreiche Ausbildung mit grundlegenden feuerwehr-relevanten Inhalten
Vorbereitung auf eine spannende Tätigkeit in der Durchführung von Brandund Gefahrenschutz, Brandbekämpfung, technischer Hilfeleistung
Anstellung als Beamtin/Beamter auf Probe auch bereits während der 18monatigen Ausbildung entsprechend der Besoldungsgruppe A 7 HBesG
(Brandmeister / Brandmeisterin im Vorbereitungsdienst)
attraktives 24-Stunden-Schichtmodell
moderne persönliche und technische Ausstattung
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Jobticket für die Nutzung des ÖPNV im gesamten Gebiet des Rhein-MainVerkehrsverbundes
Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
Fort- und Weiterbildungsprogramme

Wir erwarten von Ihnen:
Mindestalter 18 Jahre, Höchstalter 35 Jahre
mindestens einen Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf nach Berufsbildungsgesetz
oder die allgemeine Hochschulreife, die technische Fachhochschulreife oder
einen technischen Fachschul- bzw. technischen Fachoberschulabschluss, die
technische Ausbildung bei der Bundeswehr, der Bundespolizei oder vergleichbarer Organisationen in einer für die Laufbahn geeigneten Fachrichtung
Fahrerlaubnis der Klasse B
erfolgreiche Teilnahme an einer theoretischen, praktischen und sportlichen
Eignungsprüfung
deutsches Schwimmabzeichen in Silber (Nachweis erst nach bestandenem
Test)
gesundheitliche Eignung (Nachweis G26.3 erst nach bestandenem Test)
Besitz eines aktuellen Sportabzeichens - nicht älter als 24 Monate
Wohnsitz in Fulda oder näherer Umgebung bzw. Bereitschaft zum Wohnsitzwechsel
ehrenamtliches Engagement in einer Freiwilligen Feuerwehr

Rettungssanitäter/-innen mit Berufserfahrung und Rettungsassistenten/-innen mit
abgeschlossener Ausbildung sind besonders angesprochen.
Die Stadt Fulda strebt an, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen.
Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.
Ebenso sind Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder
weiteren Sprachkenntnissen ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.
Hinweise zu dem Einstellungstest finden Sie unter: https://www.fulda.de/buergerservice/feuerwehr-der-stadt-fulda
Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Feuerwehr, Herr Thomas Helmer, unter der Rufnummer Tel. 0661-102-3701 gerne zur Verfügung.

INTERESSIERT?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich unter
www.fulda.de/stellenangebote möglichst über unser Online-Bewerbungsverfahren.
Die Bewerbungsfrist endet am 05.02.2023.

Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung
des Datenschutzes vernichtet.
Magistrat der Stadt Fulda
Personalamt
Schlossstraße 1
36037 Fulda