Mitarbeiter/in für die „Wochenmarktaufsicht“ (m/w/d)

Magistrat der Stadt Fulda
Fulda

Im Rechts- und Ordnungsamt der Stadt Fulda ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine Stelle als Mitarbeiter/in für die „Wochenmarktaufsicht“ (m/w/d)
im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (450-€-Basis)
zu besetzen. Die Stellenbesetzung erfolgt zunächst befristet für sechs Monate.
Die Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 4,0 Wochenstunden und wird mittwochs und/oder
samstags abgerufen. Die Bereitschaft zu Nacht-/Früh- und Wochenenddiensten wird vorausgesetzt.

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:
- Begleitung der Auf- und Abbautätigkeit inkl. Platzvorbereitung
- Aufstellen der Marktbeschilderung
- Anwesenheitserfassung
- Einleitung von Abschleppmaßnahmen bei verkehrswidrig abgestellten Kraftfahrzeugen
- Ansprechpartner/in für die Marktleute
- Anbindung der Marktstände ans Stromnetz, Sichtung und Kontrolle
- Überwachen des Einhaltens der Vorschriften aus der Marktsatzung

Die Bezahlung richtet sich nach Entgeltgruppe 2 des Tarifvertrags für den öffentlichen
Dienst (TVöD-V).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig
berücksichtigt. Im Rahmen der Tätigkeit ist jedoch eine entsprechende körperliche Beweglichkeit notwendig, da eine vollständige Barrierefreiheit in diesem Aufgabengebiet nicht gewährleistet werden kann.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Schmitt unter der Telefonnummer (0661) 102-1325 gerne zur Verfügung.

Interessiert?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich unter www.fulda.de/stellenangebote möglichst über unser Online-Bewerbungsverfahren.

Die Bewerbungsfrist endet am 21.08.2022.
Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

Magistrat der Stadt Fulda
Haupt- und Personalamt
Personal- und Organisationsabteilung
Schlossstr. 1, 36037 Fulda