pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Gemeinde Flieden
Flieden

Die Gemeinde Flieden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) gem. § 25 HKJGB unbefristet in Teilzeit (bis 30 Std./Wo.) für die Kindertagesstätte Magdlos.

Wenn Sie die erforderlichen Fachkenntnisse vorweisen können, pädagogisches Geschick im
Umgang mit Kindern haben, gerne in einem Team mitarbeiten und ebenso kreativ wie leistungsbereit sind, würden wir uns über Ihre Bewerbung sehr freuen.

Die leistungsgerechte Bezahlung erfolgt nach EG S 8a des Tarifvertrages für den öffentlichen
Dienst (TVöD).

Des Weiteren bieten wir:
- Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
- Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
- Möglichkeit einer zusätzlichen Altersvorsorge (Entgeltumwandlung)
- eBike-Leasing im Rahmen der Entgeltumwandlung
- Angebote im betrieblichen Gesundheitsmanagement
- fachspezifische Fort- und Weiterbildungen

Ehrenamtliches Engagement wird in Flieden gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird
gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen
und Fähigkeiten können ggf. im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir leben die Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – unabhängig vom Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und Identität oder Behinderung.

Die schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis
28. August 2022 an die

Personalservicestelle der Gemeinden
Bad Salzschlirf, Flieden, Großenlüder und Hosenfeld
z.Hd. Frau Pfannmüller
St.-Georg-Straße 2
36137 Großenlüder
oder per eMail an: sonja.pfannmueller@grossenlueder.de  

Wir bitten um Ihre Bewerbung mit Zeugniskopien ohne Bewerbungsmappe. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgegeben und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0 66 48 / 95 00 55 gerne zur Verfügung.