Sachbearbeiter (m/w/d) für das Standesamt und Bürgerbüro

Marktgemeinde Burghaun
Burghaun

Das Team der Marktgemeinde Burghaun sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Standesamt und Bürgerbüro
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle oder alternativ Teilzeitstelle mit 30 Wochenstunden
zunächst befristet auf 2 Jahre.
Die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist vorgesehen.

Zu den Aufgaben gehören:
- Beurkundung von Personenstandsangelegenheiten wie z.B. Eheschließungen und Sterbefälle
- Durchführung von Eheschließungen
- Fortführung der Personenstandsregister
- Urkundenausstellung
- Beglaubigung von Dokumenten
- Bearbeitung von Meldeangelegenheiten
- Bearbeitung von Pass- und Ausweisangelegenheiten
- Annahme und Verwaltung von Fundsachen
- Mitarbeit bei der Durchführung von Wahlen
- Gewerbeanmeldungen, - ummeldungen und –abmeldungen, Fortschreibung des Gewerberegisters,  Bearbeitung von Anträgen auf Gewerberegisterauskünfte
- Sowie die Bearbeitung aller weiteren Dienstleistungen des Bürgerbüros

Die Aufstellung der Aufgabenbereiche ist nicht obligatorisch und umfasst somit nicht alle Aufgabenbereiche.

Ihr Profil:
- abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter oder eine kaufmännische Ausbildung (m/w/d)
- erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zum Standesbeamten/ zur Standesbeamtin wünschenswert oder die Bereitschaft diese zu absolvieren
- selbstständiges, serviceorientiertes, organisiertes Arbeiten
- Teamfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibel
- ein sicheres und freundliches Auftreten gegenüber Bürgerinnen und Bürgern
- gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeiten sowie die Fähigkeit vor Menschen frei zu reden
- Sicherer Umgang mit gesetzlichen Grundlagen und die Fähigkeit diese in die Praxis umzusetzen
- gute Englischkenntnisse und weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

Was wir bieten:
- eine interessante und vielseitige Aufgabenstellung, verbunden mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung
- tarifgerechte Bezahlung entsprechend den Vergütungsbestimmungen des TVöD nach EG 6
- im Rahmen der Stellenbesetzung berücksichtigen wir bei der Stufenzuordnung die für die Wahrnehmung des Aufgabengebietes förderliche Berufserfahrung
- die im öffentlichen Dienst geltenden Sozialleistungen, sowie betriebliche Altersvorsorge
- fachspezifische Fort- und Weiterbildungen

Allgemeine Hinweise:
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellten Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet. Kosten, die in Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.
Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich schnell über unser Online-Bewerbungsportal. Dieses erreichen Sie unter www.burghaun.de

Dort erhalten Sie auch nähere Informationen über uns als Arbeitgeber.
Bewerbungsfrist endet am 03.07.2022.

Für Rückfragen stehen Ihnen im Rathaus als Ansprechpartner zur Verfügung:
Personalamt Frau Röhling / Frau Kreß
Tel: 06652 / 9601 -0, personal@burghaun.de