POLIZEIREPORT

Unfall mit Personenschaden - Unfall mit Sachschaden - Straße voll gesperrt


Symbolbild O|N

13.01.2021 / KREIS HEF-ROF - Unfall mit Personenschaden

BAD HERSFELD. Am Dienstag (12.01.), gegen 12:50 Uhr, befuhr eine 19-jährige Fahrerin eines Renault Clio aus Hauneck die zweispurige B 27 aus Bad Hersfeld kommend in Richtung Hauneck. Ein 53-jähriger Lkw-Fahrer aus Würzburg fuhr in die gleiche Richtung. Die Fahrerin überholte den Lkw vor einer LZA. Beim Wiedereinscheren schaltete diese auf Rot, sie bremste ab und der Lkw-Fahrer fuhr auf. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 6.500 Euro.

Unfall mit Sachschaden - Straße voll gesperrt

FRIEDEWALD. Am Dienstag (12.01.), gegen 22:30 Uhr, befuhr ein 35-jähriger Lkw-Fahrer aus Bad Hersfeld den Zubringer zur A4 aus Richtung Industriegebiet Friedewald kommend in Richtung B 62. Er bog nach rechts in Richtung Bad Hersfeld ab, dabei rutschte der Anhänger auf glatter Fahrbahn in den Straßengraben und kippte auf die Seite. Der Fahrer blieb unverletzt. Nach einer ein stündigen Vollsperrung aufgrund der Bergung war die B 62 wieder freigegeben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 3.000 Euro.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

ROTENBURG. Am Dienstag (12.01.), gegen 20:45 Uhr befuhr eine Alheimer Pkw-Fahrerin (42 J.) mit einem Ford Fiesta die Landesstraße 3304 aus Richtung Alheim-Hergershausen kommend in Richtung der Bundesstraße 83. Einige Meter vor dem Abzweig zur B 83 kam sie, vermutlich aufgrund überfrierender Nässe, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro. Die 42-jährige Fahrerin wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Supermarkt mit Farbe beschmiert


BEBRA. Zwischen Dienstag (05.01.) und Donnerstag (07.01.) beschmierten Unbekannte einen Supermarkt in der Nürnberger Straße mit Farbe. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.400 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Reifen gestohlen

BAD HERSFELD. Zwischen Freitag (08.01.) und Montag (11.01.) hatten es Unbekannte auf einen Pkw auf einem Lagerplatz in der Straße "Peterstor" abgesehen. Die Täter verschafften sich auf unbekannte Art und Weise Zutritt zu dem Gelände und montierten von einem dort abgestellten 3er BMW alle vier Reifen ab. Der entstandene Gesamtschaden kann noch nicht genau beziffert werden.

Kennzeichenschilder gestohlen

BAD HERSFELD. Am Dienstag (12.01.), zwischen 07:45 Uhr und 13:00 Uhr, stahlen Unbekannte die beiden amtlichen Kennzeichen HEF-PM 603 von einem silbernen Ford Focus. Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug auf einem Parkplatz eines Autohauses in der Hünfelder Straße abgestellt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 60 Euro.

Brand in Hohenroda

HOHENRODA. Am Dienstag (12.01.), gegen 08:00 Uhr, wurde die Feuerwehr sowie die Polizei zum Brand eines Carports in die Milseburgstraße gerufen. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen, jedoch nicht verhindern, dass der Carport, ein sich darin befindlicher Pkw sowie die Fassade des benachbarten Wohnhauses erheblich beschädigt wurden. Ein weiteres Übergreifen des Feuers konnte die Feuerwehr aber verhindern. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Warum das Feuer ausbrach, ist nach derzeitigem Ermittlungsstand noch unklar. Die Polizei hat die Einsatzstelle beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen vermutlich auf einen unteren sechsstelligen Betrag. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de +++