Tierischer Helfer

Diensthund Yano bringt gefälschtes Kennzeichen zur Dienststelle

Tierischer Helfer: Diensthund "Yano".
Foto: Polizeipräsidium Osthessen

01.07.2020 / ALSFELD - Wenn das nicht mal ein entzückender tierischer Helfer ist: Polizeidiensthund Yano hat Anfang der Woche ein gefälschtes Kennzeichen zur Dienststelle nach Alsfeld (Vogelsbergkreis) gebracht. "Dieses fiel seinem Hundeführer an einem geparkten Auto auf, weil offensichtlich an der HU-Plakette manipuliert wurde", so die Polizei.

Das Polizeipräsidium Osthessen veröffentlichte das Bild auf Instagram und schrieb dazu: "Kurzerhand schraubte der 'Zweibeiner' das Kennzeichen ab und setzte die Fußstreife mit dem Schäferhund fort." Yano bekam als Dankeschön einen Kringel Fleischwurst.

In dem gefälschten Kennzeichendiebstahlfall ermittelt die Polizei jetzt wegen Urkundenfälschung und Versicherungsverstoß. (ld) +++