Firmen-News

An der B 27: Erste LED-Werbetafeln im Landkreis in Betrieb genommen

Uwe Hartmann mit seiner Frau Yvonne
Fotos: Hendrik Urbin

08.10.2019 / BURGHAUN - Vielen Autofahrern sind sie bestimmt schon aufgefallen, denn inzwischen leuchten sie in voller Pracht: An der Bundesstraße (B) 27 wurden am vergangenen Sonntag zwei zehn Quadratmeter große LED-Werbetafeln in Höhe des Burghauner Bahnhofs in Betrieb genommen. 

Ein vergessenes Baustellenschild am Standort Burghaun brachte Uwe Hartmann, Filialleiter des BMW-Autohauses Krah & Enders, Ende 2016 auf die Idee hochwertige LED-Werbetafeln im Landkreis Fulda zu integrieren. "Wir möchten unter anderem Gewerbetreibenden, Unternehmen, Veranstaltern und Gastronomien die Möglichkeit geben, sich in Form von Werbung, Image, Mitarbeitersuche, Neueröffnungen und sonstigen Veranstaltungen zu präsentieren. Sogar Heiratsanträge sind möglich", erklärt Hartmann, der für das Projekt die Firma UH-LED-Werbung gegründet hat.

Die LED-Tafeln sind täglich 20 Stunden in Betrieb und strahlen die Werbung in hochauflösendem Full HD aus. Zudem wurde darauf geachtet, dass keine Gefahr für Insekten besteht. Mit der Inbetriebnahme der LED-Boards in Burghaun sind die ersten digitalen Werbewände im Landkreis Hünfeld/Fulda umgesetzt worden. Hartmann allerdings ist zuversichtlich, dass in Zukunft noch weitere Standorte folgen werden. (red) +++