Bergmannsverein "Glückauf"

47. Ökumenische Bergmannsdankandacht - Bergparade in der Kaligemeinde


Fotos: Marcel Sauermann/ Matthias Wehner

08.10.2019 / NEUHOF - Sie hat Tradition und erfreut sich in jedem Jahr großer Beliebtheit: Die Bergmannsdankandacht der Neuhofer Bergleute. Die ökumenische Andacht fand am vergangenen Sonntag bereits zum 47. Mal in der Kaligemeinde statt und wurde in der evangelischen Kirche ausgerichtet.

Die positive Resonanz freute vor allem den Neuhofer Bergmannsverein. Unter anderem waren Mitglieder der Bergmannsvereine aus Ehrenfriedersdorf, Heringen, Borken und Frielendorf mit dabei. Aber auch der Ehrenvorsitzende Horst Bannert sowie die Ehrenmitglieder Manfred Knieper, Helmut Spahn, Willi Möslein, Gerhard Schäfer, Ferdinand Kehr, Oskar Schneider und Gerold Ihrig ließen sich die Andacht nicht entgehen. Zudem war der Werksleiter des Werkes Neuhof-Ellers, Roland Keidel, als Vertreter der K+S Kali-GmbH mit dabei. 

Neben Teilnehmern aus der Politik, darunter Franz-Josef Adam, erster Beigeordnete der Gemeinde Neuhof, sind vor allem interessierte Bürgerinnen und Bürger der Einladung des größten Bergmannsvereins Hessens gefolgt. Sie alle kamen in der evangelischen Kirche in Neuhof zusammen, um Andacht zu feiern. Pfarrer i.R. Manfred Knieper begrüßte die Kirchenbesucher und ging in seiner eindrucksvollen Predigt in der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche auf das Thema "Auf Hoffnung bauen…" ein. 

Der Vorsitzende des Bergmannsvereins Boris Vogel bedankte sich bei Kamerad Manfred Knieper, dem Bergmannschor, den Ehefrauen der Vereinsmitglieder für die Kuchenspenden sowie bei den Kameradinnen und Kameraden, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Nach der Andacht zogen die Bergleute in ihren feierlichen Trachten gefolgt von den Kirchenbesuchern und Bürgern der Gemeinde Neuhof unter den Musikklängen der Bergmannskapelle Neuhof-Hattenhof durch das "Grüne Dreieck".     

Die kleine Bergparade endete im Gasthaus "Deutsches Haus" wo sich die Teilnehmer der Parade zu einem gemütlichen Beisammensein zusammenfanden. (pm) +++