SG Ehrenberg - SV Steinbach 1:5 (0:2)

Steinbach zeigt sich in starker Frühform

Petr Kvaca (r.) trug sich in die Torschützenliste der Steinbacher ein.
Fotos: Bernd Vogt

15.07.2019 / EHRENBERG - Im Rahmen des Sportfests der SG Seifert empfing der Fußball-Verbandsligist SG Ehrenberg den Hessenligisten SV Steinbach zum Duell der Aufsteiger. In diesem gewann der Fünftligist deutlich mit 5:1 (2:0) und zeigte sich zwei Wochen vor Saisonstart in einer guten Form. Entsprechend zufrieden zeigte sich auch Trainer Petr Paliatka.

"Das war ein gutes Spiel heute, wir haben die Ordnung sehr gut gehalten", sprach SVS-Trainer Paliatka seinen Spielern ein Lob aus. Aus dieser Ordnung heraus führte der Hessenligist zur Halbzeitpause mit 2:0, Neuzugang Kubilay Kücükler (20.) und Petr Kvaca (26.) waren die Schützen. Von Ehrenberg kam bis auf ein paar wenige Offensivbemühungen wenig, Steinbach hatte das Spiel unter Kontrolle.

Im zweiten Durchgang schraubten die Gäste das Ergebnis weiter in die Höhe, Michael Wiegand (60.), Dominik Hanslik (69.) und Marcel Ludwig (80.) machten ihren Trainer froh. "Wir haben den Ball gut laufen lassen und gute Nadelstiche gesetzt", beschrieb Paliatka. Einen Schönheitsfehler gab es jedoch, kurz vor dem Ende erzielte Felix Beck den Ehrentreffer (87.).

Wichtig für Paliatka ist jedoch, dass alle Spieler ohne Verletzung aus der Partie gegangen sind. "Es ist wichtig, dass wir komplett bleiben. Die Vorbereitung ist bislang super gelaufen, die neuen Spieler haben sich super eingelebt", so der SVS-Trainer. Für seine Mannschaft stehen noch vier Vorbereitungsspiele bevor, ehe es zweimal in wenigen Tagen gegen die SG Barockstadt geht (Pokal und Liga). Die SG Ehrenberg testet vor dem Ligastart in Sand noch dreimal. (tw)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SG Ehrenberg: Toni Leimbach - Sven Kemmerzell, Leon Bau, Felix Beck, Robert Schorstein, Sven Bambey, Julius Brehl, Moritz Schäfer, Florian Dinkel, Mark Jaksch, Jakob Müglich. Eingewechselt wurden: Julius Jestädt, Michael Geier, Marius Bublitz, Dennis Scheffler, Marius Schäfer, Niklas Bleuel, Julian Keidel.

SV Steinbach: Tim Kleemann - Tom Wiegand, Lukas Gemming, Michael Wiegand, Dumitru Alin Neacsu, Petr Kvaca, Sebastian Bott, Kubilay Kücükler, Fabian Koch, Max Stadler, Kirche Ristevski. Eingewechselt wurden: Daniel Heinrich, Sasa Dimitrijevic, Fabian Assmann, Dominik Hanslik, Patrick Faust, Marcel Ludwig.

Schiedsrichter: Marcus Klimek.

Zuschauer: 300.

Tore: 0:1 Kubilay Kücükler (20.), 0:2 Petr Kvaca (26.), 0:3 Michael Wiegand (60.), 0:4 Dominik Hanslik (69.), 0:5 Marcel Ludwig (80.), 1:5 Felix Beck (87.). +++