Tänze, Sketche und Büttenreden

Gelungene Fremdensitzung im Königreich - Programm begeistert Narren


Fotos: FCV

10.02.2019 / FLIEDEN - Pünktlich um 20 Uhr konnte das Präsidententrio Bianca Wolf, Sebastian Hüttenmüller und „Neuling“ Julius Oestreich sehr gut gelaunte Gäste begrüßen und startete humorvoll in einen bunt gemischten Abend in der TV-Narhalla.

„Prinz Christian der 29. von Firealarm und Flugzeugbau“ und „Prinzessin Luisa die Super-Marketing Expertin vom FCV“ (Christian und Luisa Heil) starteten den Abend mit ihrer charmanten Prinzenrede und hatten das Publikum damit direkt auf ihrer Seite. Das Kinderprinzenpaar Paula und Tim (Paula Deichmann und Tim Schleicher) ernteten für ihre Rede ebenfalls jede Menge Applaus. Die erste Büttenrede des Abends wurde von Günther Reibe vorgetragen, er erläuterte mit viel Witz die Rückkehr aus seiner durchgeführten Kur. Das Kult-Duo des FCVs „Emma & Roswitha“ (Karin Ebner und Petra Heil) durften an diesem Abend natürlich nicht fehlen, da „Roswitha“ schließlich die Prinzessinnen-Mutter ist. Die beiden gaben wieder alles auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ und legten einen fernsehreifen Auftritt hin wofür sie vom Publikum mit tosendem Applaus gefeiert wurden. 

Die Freiwillige Feuerwehr Flieden, in der Prinz Christian aktiv ist, überraschten ihn mit einem wunderbaren musikalischen Auftritt und traten als „Altneuhäuser Feuerwehr“ auf. Ein weiteres Highlight war der Beitrag von FCV-Urgestein Stefan Birkenbach alias „Franz-Werner-Kräuter“. Er bot den Gästen eine Parodie in einzigartiger Weise dar und berichtete aus dem Leben des „Franz-Werner“. Stefan kam nach 17 Jahren wieder auf die FCV-Bühne zurück, wofür auch das Publikum sehr dankbar war. Einen Sketch „aus der Massagepraxis“ präsentierten Michaela Wiegand und Bettina Brell und hatten mit ihrem Körpereinsatz die Lacher auf ihrer Seite.  Die Adjutanten des Prinzenpaars zeigten einen Sketch aus der Tierwelt und ließen die Lachmuskeln somit nicht zur Ruhe kommen.

Zwei Mitglieder (Dominik Wolf und Julius Oestreich) des Fliedener 11er-Rats erzählten in sehr lustiger Weise von den Aufgaben und Pflichten, die sie in so einer Kampagne haben.  In Form von „Hit-Verhörern“ erläuterten sie ihren momentanen Alltag und bekamen dafür tosenden Applaus. Tänzerisch zeigte der FCV alles, was er an Garden zu bieten hatte. Die Sprinkles, die Minions, die Fraggles und die Dancing Devils boten alle ihre hervorragenden Showtänze dar. Jeder Tanz war wirklich sehr gelungen. Und die FCV Funkelnden Federn, die FCV Juwelen sowie das Prinzenmariechen Nadine Diegelmann standen mit ihren Gardetänzen den Showtänzen in nichts nach und bekamen zahlreichen Applaus. Für die Musikalische Unterhaltung war Oli an der Orgel bis spät in die Nacht zuständig. (pm) +++