POLIZEIREPORT

Reh bei Unfall getötet - Motorrad angefahren - Marihuana aufgefunden


O|N Symbolbild

16.04.2018 / RHÖN/BAYERN - Alle Reifen plattgestochen

MELLRICHSTADT. Übers Wochenende ereignete sich im Bereich Hainberg eine Sachbeschädigung an einem Fahrzeug. Vermutlich in der Nacht zum Sonntag, 15.04.2018, suchte ein bislang nicht bekannter Täter ein Anwesen „An der Eller“ auf. Am abgestellten VW-Golf im Carport stach er alle vier Reifen platt, wobei Schaden von ca. 300 Euro entstanden ist. Wer kann der Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (09776) 8060, Hinweise zu dem Fall geben?

Zwei Unfälle - Schäden hielten sich in Grenzen

MELLRICHSTADT. Am Sonntag war die Bahnhofstraße Unfallort. Kurz vor Mittag war die Lenkerin eines Pkw Mazda auf dem Parkplatz der „Oskar-Herbig-Halle“ am Rangieren und übersah den dahinter abgestellten Ford. Es entstand alleiniger Schaden an der Fahrzeugfront des Ford in Höhe von ca. 500 Euro.

MELLRICHSTADT. Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich in der Bahnhofstraße. Um die Mittagszeit  rangierte eine Autofahrerin mit ihrem Firmenwagen auf dem Tankstellengelände und berührte hierbei eine Blechsäule. Sowohl am BMW wie auch an der Tankstelleneinrichtung  entstanden leichte Kratzer. Der Schaden beträgt von ca. 200 Euro.

Wildunfälle

MELLRICHSTADT. Diesmal waren über die gesamte letzte Woche im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt sieben Wildunfälle aufzunehmen. Zusammenstöße mit Rehen, Hase, Fuchs, Dachs und auch einem Vogelschwarm riefen Fahrzeugschäden von insgesamt ca. 6.000 Euro hervor. Für zwei Rehe, die am Freitag und am Sonntag auf der Fahrbahn lagen sowie für einen toten Marder im Bereich Ostheim zeigten sich leider keine verantwortlichen Autofahrer. Die zuständigen Jagdpächter wurden wieder informiert.

Reh bei Unfall getötet


GERODA. Am Montagmorgen befuhr eine 28-jährige VW-Fahrerin kurz nach 05.00 Uhr die B 286 von Waldfenster in Richtung Platz. Kurz nach Ende des Waldes querte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom Pkw erfaßt. Das Tier wurde dabei getötet, am Pkw entstand Schaden von 2.500 Euro.

Beim Ausparken Motorrad angefahren

BAD BRÜCKENAU. Am Sonntagnachmittag parkte eine 34-jährige Renault-Fahrerin gegen 15.30 Uhr in der Heinrich-von-Bibra-Straße am Fahrbahnrand aus. Beim Rückwärts rangieren stieß sie gegen eine hinter ihr geparkten Harley-Davidson. Dabei fiel das Motorrad um. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Marihuana aufgefunden


HAMMELBURG. Am Sonntagabend wurde ein 26-jähriger in Hammelburg einer Kontrolle unterzogen, während der er zunehmend nervös wirkte. Grund hierfür dürfte das von ihm in einer Zigarettenschachtel mitgeführte Marihuana gewesen sein, das bei einer Nachschau in der  Schachtel aufgefunden wurde. Auf den Mann kommt nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz zu.

Unfall durch Hund

BAD KISSINGEN. Zu einem kuriosen Unfall ist es bereits vergangenen Montag zwischen Hausen und Kleinbrach gekommen. Eine Fahrradfahrerin führte während der Fahrt zwei Hunde mit sich. Einen der Hunde führte sie an der Leine. Wenige Meter bevor sie eine Fußgängerin mit einem angeleinten Hund überholen wollte, zog ihr angeleinter Hund plötzlich an und wollte auf den Hund der Fußgängerin losgehen. Die Radfahrerin wurde dadurch mitgezogen und stürzte zu Boden. Dabei traf sie auch die Fußgängerin, die ebenfalls stürzte. Die Folge des Unfalls ist, dass die Fußgängerin sich einen Knöchelbruch zuzog. Die Radfahrerin erwartet nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Pkws wurden zerkratzt

BAD KISSINGEN. Im Stadtteil Garitz wurden in der Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen zwei Fahrzeuge von einem oder mehreren bisher unbekannten Tätern zerkratzt, so dass ein Schaden von circa 1.000 Euro entstand. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein in einer Hofeinfahrt in der Baptist-Hoffmann-Straße geparkter grauer Skoda Octavia zerkratzt. Die Besitzer stellten am Sonntag mehrere frische Kratzer in der Beifahrerseite fest, die mit einem spitzen Gegenstand verursacht wurden. Schließlich stellte am Montagmorgen der Besitzer eines silbernen Toyota Corolla fest, dass sein in einem Carport in der Straße „Im Krautgarten“ abgestelltes Fahrzeug in der Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen auf der linken Fahrzeugseite zerkratzt wurde. Wer hat am Wochenende etwas Verdächtiges im Stadtteil Garitz wahrgenommen? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. (0971) 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Kleinunfall

BAD KISSINGEN. Ein 27-jähriger Taxifahrer rangierte am Montagmorgen mit seinem Fahrzeug in der Steinstraße. Dabei fuhr er zu weit zurück und stieß gegen einen geparkten BMW, der dadurch beschädigt wurde. Es entstand Sachschaden von etwa 500 Euro.

Sachbeschädigung an landwirtschaftlichen Geräten

MÜNNERSTADT. In Seubrigshausen kam es zwischen Donnerstagvormittag und Samstagmittag zur Sachbeschädigung an zwei landwirtschaftlichen Geräten. An einer Dreipunktaufnahme für eine Rau-Egge und an einer weiteren Egge wurden zwei Bolzen, vermutlich durch eine Flex, abgetrennt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Bislang gibt es keine Hinweise auf den oder die Täter. Die Polizeiinspektion Bad Kissingen bittet um sachdienlichen Hinweise unter der Telefon-Nr. (0971) 7149-0. +++