Über 130 Musikerinnen und Musiker

Stimmungsvolles Marianum im Advent - die Dunkelheit erhellt

Über 130 Musiker des Marianums in Fulda gaben ein weihnachtliches Konzert in der Schulaula
Fotos: Marianum Fulda

Unter der Leitung von Meike Desoi und Karl-Heinz Vogel haben mehr als 130 Musikerinnen und Musiker in der Aula des Marianums in Fulda ein Konzert gegeben. Die Bläserklassen 5 und 6, die Windstärke 7 sowie das Jugendblasorchester des der Schule setzten bei ihrem Auftritt auf weihnachtliche Festmusik.

"Ich wünsche Ihnen, liebe Zuhörer, während des Konzertes die innere Ruhe, die wir uns gerade in der Adventszeit sehnlichst wünschen", so Schulleiter OStD Jürgen Weber in seiner Begrüßungsrede. Hunderte von brennenden Kerzen und ein hellerleuchteter Weihnachtsbaum bildeten den Rahmen für einen stimmungsvollen Abend. Mit dem tonmalerischen Beschreiben von Winterlandschaften "Winter Wonderland", kindlichen Wunschvorstellungen "Morgen kommt der Weihnachtsmann" und südländischen Weihnachtsgrüßen "Feliz Navidad" haben die jungen Musiker mit ihren warmen und weichen Klängen die Zuhörer in vorweihnachtliche Momente versetzt, die von Warten, Nachdenklichkeit und Vorfreude geprägt sind.

Außerdem wurden Bilder und Videos von der Teilnahme des Jugendblasorchesters und der Mädchenschola des Marianums am Weltjugendtag 2016 in Polen informativ und eindrucksvoll präsentiert. Das Publikum habe sich mit kräftigem Schlussapplaus für die beachtlichen Leistungen bedankt, und ein gemeinsames "Tochter Zion" habe einen nachhaltigen Konzertabend, der musikalisch die Adventszeit erhellte, beendet. +++