Mit Karussell, Fotoecke und Weihnachtsengel

Eröffnung des dritten Weihnachtsmarktes an der Neuen Mitte

Isabelle Helfrich und Ideengeber Bernd Heil verkaufen am Künzeller Weihnachtsmarkt gespendete Weihnachtsdeko. Der Erlös kommt der DKMS zugute
Fotos: Nina Sauer

Bereits zum dritten Mal findet ein gemütlicher Weihnachtsmarkt an der Neuen Mitte von Künzell statt. Das freute auch Künzells Bürgermeister Timo Zentgraf, der den liebevoll geschmückten Markt am Freitagabend traditionell eröffnete. "Von heute bis Sonntag findet hier auf dem Platz der dritte Weihnachtsmarkt statt, der von der Gemeinde tatkräftig durch den Bauhof und auch finanziell durch die Gestaltung der Örtlichkeit und mit Werbung unterstützt wird. Wie heißt es so schön: Alle guten Dinge sind drei. Wir hoffen nun für diesen Weihnachtsmarkt endlich auf trockeneres Wetter als in den Vorjahren", betont Zentgraf in seiner Rede. Und es sah - zumindest am Freitagabend - nicht nach Regen aus. Vielleicht hat auch der Engel, der in 2016 zum ersten Mal einen Auftritt hatte, den Wettergott froh gestimmt.

Auch in diesem Jahr seien wieder Künzeller Jugendfußballvereine angesprochen worden, ob sie sich an der Organisation beteiligen möchten. Vier Jugendabteilungen der Vereine TSV Künzell, TSV Bachrain, SV Dirlos und der SG Dieterhausen haben sich zusammengefunden und versorgen die Besucher an allen drei Tagen mit Glühwein und Würstchen. Auch andere kulinarische Leckereien wie Salate, italienische Spezialitäten, Eis, Waffeln, Popcorn oder verschiedene Suppen - warten auf die Besucher. Die Tanz-Sport-Gemeinschaft TSG Künzell wurde kurzerhand ebenso in die Weihnachtsmarkt-GbR aufgenommen. "Wir können von Seiten der Gemeinde nicht alles stemmen und so suchten wir Partner, die 'Manpower' mitbringen und finanziell auf Zuwendungen angewiesen sind. Im Rahmen des Marktes wird den Sportvereinen im Jugendbereich die Möglichkeit gegeben, Erlöse zu erzielen", erklärt der Bürgermeister.

Zu einem Weihnachtsmarkt würden natürlich ebenfalls kleine Verkaufsstände gehören, die für das richtige weihnachtliche Flair sorgen. An insgesamt zehn Buden wird verschiedenes angeboten, unter anderem handgefertigter Modeschmuck von Birgit Botzum, Filzarbeiten von Conny Baumbach oder ein Weihnachtsdekoflohmarkt - organisiert von Bernd Heil. "Hier an unserem Stand haben wir von Bürgern gespendete Weihnachtsdekoartikel. Der gesamte Erlös geht dann an die DKMS", berichtet Isabelle Helfrich.

"Bernd Heil war auch in diesem Jahr wieder der Ideengeber aus dem Hintergrund für das Rahmenprogramm zum Weihnachtsmarkt und der Modellfahrzeug-Ausstellung in den anliegenden Geschäften. (OSTHESSEN|NEWS berichtete bereits darüber- Siehe Mehr zum Thema) Er liebt das Detail und so haben wir neben seinem Stand zum ersten Mal die Möglichkeit, 'Selfies' und Bilder in einer Fotoecke mit alten Winteraccessoires zu machen", so Zentgraf. Als weitere Attraktion gibt es für die Kleinsten das Kinderkarussell von Walter Sauer. Am Samstag verteilt dann der Nikolaus um 15:30 Uhr an die Kinder Weihnachtspäckchen, die vom Hahner´s Verbrauchermarkt gesponsert werden. Zur Eröffnung am Freitagabend kam zum grönenden Abschluss als kleine Überraschung spontan ein Engel zu Besuch.

Programm

Samstag:

15 bis 16:30 Uhr: Musikverein Haunequelle Dietershausen,
15 bis 18 Uhr: Kinderbasteln in den Räumen der "Wilden 15 e.V.",
15:30 Uhr: Nikolausaktion,
17 bis 17:30 Uhr: Solotanz der TSG Künzell,
20 Uhr: Ende.

Sonntag:

14 Uhr: Start,
14:45 bis 16 Uhr: Marchingband der Freiwilligen Feuerwehr Bachrain,
16:15 bis 19 Uhr: Band „HerrenAbend“,
20 Uhr: Ende. (Nina Sauer) +++

Der Rhönklub Künzell stellt kostenlos ein Zelt für die Musik





Am Freitagabend sorgte das Orchester der FFW Dirlos für die musikalische Untermalung





Künzells Bürgermeister Timo Zentgraf eröffnete den dritten Künzeller Weihnachtsmarkt an der neuen Mitte

Überraschungsbesuch vom Weihnachtsengel

Ein besonderes Highlight - das Kinderkarussell von Walter Sauer









Einige Jugendabteilungen von Künzeller Sportverbänden bewirten die Besucher

Hier gibt es Waffeln und Popcorn

























Weihnachtliche Dekoartikel für den guten Zweck





Der Engel - \"Er sendete den geistigen Beistand von oben\"















Ein Glühweinstand darf natürlich nicht fehlen