Deko Trends Weihnachten 2016

Der Hirsch ist der Star und Rot geht immer

Schautage in den Gärtnereien ...
Fotos: Bettina Masché

Fast alle Floristen haben an diesem Wochenende ihre Türen geöffnet, den Gühwein heiss gemacht und die Weihnachtsplätzchen bereit gestellt. Seit Tagen wurde gewerkelt und aus Tannengrün und den  unterschiedlichsten Materialien kunstvolle Gestecke und klassische Adventskränzen angefertigt. Während sich der gewöhnliche Weihnachtsfan so langsam in Stimmung bringt und anfängt, wieder die Lichterketten zu entwirren,  sind die Profis mit den grünen Daumen schon mitten drin im Weihnachtsgeschäft.

"Naturfarben, also alle Brauntöne, aber auch klassisches Rot sind die Farben der Saison," verrät Michaela Schleicher und: "Hirsche. Hirsche müssen einfach sein." Seit Freitag kann man im Hause Rosen-Schleicher durch den Winterwald schlendern und sich inspirieren lassen. "Freitag war schon viel los und Sonntag geht es nochmal richtig rund," meint Schleicher. Weit mehr als eine gewöhnliche Adventsausstellung  bietet der "Winterwald": mit viel Liebe zum Detail wurden Szenen aus verschiedenen Märchen hier nachgestellt. Im Zentrum das Hexenhaus aus "Hänsel und Gretel", Schneewittchens Sieben Zwerge haben die Tafel festlich gedeckt und natürlich darf Dornröschen bei Rosen- Schleicher auf gar keinen Fall fehlen.

Frau Holle hätte ihre Freude beim Blick in Schleichers Werkstatt am frühen Samstag Abend; nicht die Goldmarie sondern die Chefin selbst macht sich noch rasch ans Werk. "Bei Schneewittchen und rund um Hänsel und Gretel sind Löcher zu füllen", lacht die Herrin des Märchenwaldes beim Abschied und verspricht: "Es wird  nachproduziert." Auch am Sonntag können die Besucher dann wieder aus vielen Unikaten auswählen, denn hier gibt es nur echte Handarbeit für ein schönes Weihnachtsgefühl. Ach so - die Hirsche gibts natürlich auch - mit und ohne drumherum. +++



Natürliche Farben Ton in Ton

Adventskranz mit Hirsch

Die Tafel Schneewittchens und ihren Zwergen

Der Traum von weißen Weihnachten - Frau Holle hat das Fenster schon offen

Wichtel weihnachtlich



Hirsche ganz edel aus Porzellan

Hommage an Dornröschen





Fröhliche Grüße vom Weihnachtsmann

Der Herd im Hexenhaus

Scheue Hirsche - diesmal im Hintergrund

Wer wohnt wohl hier in diesem Haus?

Der Froschkönig- leichte Schlagseite. Ob da jemand den Glühwein gekostet hat?

Einfach knifflig die beiden Waldschrate

Moderne Elemente haben auch ihren Platz in der Ausstellung

Und zum Schluss noch zwei stolze Zwölfender