Fachkräfte für die stationäre Jugendhilfe (m/w)

Kolping Jugendwohnen gGmbH Fulda
Fulda

Fachkräfte für die stationäre Jugendhilfe im Bereich umA gesucht

Für unser junges Team suchen wir:

Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter, Erzieherin/Erzieher, Heilpädagogin/Heilpädagoge, Personen mit analogem Abschluss

Die Tätigkeit umfasst Hilfen gemäß SGB VIII

- Angebote der Orientierung in der ungewohnten Umgebung und der fremden Kultur
- Hilfestellung bei ausländerrechtlichen Fragestellungen
- Begleitung im Asylverfahren
- Übernahme von Bezugsbetreuungen
- Vermittlung von Sprachkenntnissen
- Vermittlung von Schul- bzw. Berufsschulangeboten
- Berufliche Orientierung, Vermittlung in Ausbildung
- Individuelle Begleitung nach traumatischen Erfahrungen
- Herstellung und Pflege von gesellschaftlichen Kontakten (z.B. Vereine)
- Weitere Hilfestellungen auch über die Volljährigkeit hinaus

Die Tätigkeit erfordert eine intensive Zusammenarbeit und Kooperation mit

- dem zuständigen Jugendamt
- dem gesetzlich bestellten Vormund
- den am Asyl- und Aufenthaltsverfahren beteiligten Ämtern und Behörden
- Bildungseinrichtungen, Schulen, Betrieben
- Ärzten und Fachärzten
- ehrenamtlichen Helfern, Vereinen
- Anwälten für Asyl- und Ausländerrecht

Wir bieten

- ein anspruchsvolles Handlungsfeld sozialer Arbeit
- leistungsgerechte Vergütung
- Teilnahme an der Teamsupervision
- Teilnahme an Fortbildungsangeboten
- Flexible Arbeitszeiten

Sie bringen mit

- Erfahrung in der Jugendhilfe
- Motivation für die Arbeit mit jugendlichen Ausländern
- Ein hohes Maß an Empathie und Offenheit
- Interkulturelle Kompetenz
- Bereitschaft zu Schichtdiensten und Wochenenddiensten

Rückfragen zur Stelle beantwortet: Einrichtungsleitung Julija Teši?, Telefon 0661 48010580

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail als eine pdf-Datei an: julija.tesic@kolping-fulda-jugendwohnen.de 

Kolping Jugendwohnen gGmbH Fulda, Lioba Straße 2 in 36037 Fulda