Erzieher (m/w)

Gemeindevorstand der Gemeinde Hauneck
Hauneck

Bei der Gemeinde Hauneck - Landkreis Hersfeld-Rotenburg - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle 

einer Erzieherin/eines Erziehers 

in der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ neu zu besetzen.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 30,0 Stunden. Die Stelle ist zunächst im Rahmen eines Beschäftigungsverbotes, Mutterschutz und ggf. Elternzeit bis zum 31.12.2018 befristet.

Zu einem späteren Zeitpunkt kann bei entsprechender Bewährung ggf. eine Weiterbeschäftigung erfolgen. 

Die Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ arbeitet nach einem „Offenen Konzept“ und integrativ. In der Einrichtung werden zurzeit 123 Kinder im Alter vom 1. bis zum vollendeten 6. Lebensjahr betreut. 

Wir wünschen uns:

-  Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieherin/Erzieher
-  Die Fähigkeit im Team und konzeptionell zu arbeiten
-  Einen liebevollen und verantwortungsbewussten Umgang mit Kindern
-  Eine freundliche und offene Ausstrahlung
-  Belastbarkeit, kreative Einsatzfreude und die Bereitschaft zur kritischen Reflexion der Arbeit runden Ihr Profil ab
-  Bereitschaft für das Arbeiten im Dienstsystem 

Wir bieten Ihnen:

-  Eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten
-  Einbindung in ein aufgeschlossenes und kollegiales Team
- Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung sowie regelmäßige Supervision
-  Bedarfsorientierte Einarbeitung
-  Eine tarifgerechte und leistungsorientierte Bezahlung nach dem TVöD
-  Die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen sowie eine zusätzliche Altersvorsorge 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 06. Februar 2017 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Hauneck -Personalabteilung- , Hersfelder Straße 14, 36282 Hauneck. 

Bewerbungen per E-Mail richten Sie bitte an: gemeinde@hauneck.de.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen

bevorzugt berücksichtigt. Die Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Büroleiter Herr Englert (Tel. 06621 5060-15) gerne zur Verfügung.

Alle eingehenden Bewerbungen werden vertraulich behandelt.

Auf die Verwendung von Bewerbungsmappen sowie von Originalunterlagen bitten wir zu verzichten, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden.

Sie werden unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.