Assistenz der Leitung (m/w)

Magistrat der Stadt Fulda
Fulda

Im Kulturamt der Stadt Fulda ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Theater- und Konzertmanagement eine Stelle für

eine Assistenz der Leitung

neu zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen:

- Unterstützung der Leitung des Theater- und Konzertmanagements als interne/r und externe/r Ansprechpartner/in
- Förderung der Zusammenarbeit mit allen angrenzenden Abteilungen
- Veranstaltungsplanung/-management
- Betreuung von Projekten in der freien Kulturarbeit
-  Koordination der Marketingmaßnahmen und der Öffentlichkeitsarbeit 

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

- Erfolgreich abgeschlossenes Studium oder Ausbildung im Kulturbereich
- Möglichst mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
- Eigeninitiative sowie eine selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
- Teamfähigkeit
- Beherrschung der Microsoft Office-Applikationen
- Sicherer Umgang mit Adobe Photoshop und InDesign wünschenswert
- fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Hohe Belastbarkeit mit Bereitschaft für den Dienst über die Regelarbeitszeiten hinaus

Das Entgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder weiteren Sprachkenntnissen sind besonders erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt (§ 9 HGLG).

Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Theater- und Konzertmanagements, Herr Stibor, gerne unter der Telefonnummer (0661) 102-1480 zur Verfügung.

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsverfahren. Schwerbehinderte können ihre Bewerbung auch in Papierform einreichen.

Auf unserer Internetseite www.fulda.de finden Sie unter der Rubrik „Stadtverwaltung – Stellenausschreibungen“ in der entsprechenden Stellenanzeige einen Link, der Sie direkt auf unser Bewerberportal weiterleitet. Die Bewerbungsfrist endet am 10.02.2017.

Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.