Med. Fachangestellte (m/w)

Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Bad Hersfeld

Das Klinikum Hersfeld-Rotenburg mit seinen Krankenhäusern, Klinikum Bad Hersfeld (Schwerpunktversorgung), Klinik am Hainberg (Psychosomatische Rehabilitation), Orthopädie Bad Hersfeld (Fachklinik Orthopädie) sowie Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg und einem MVZ, steht für Hochleistungsmedizin über alle Versorgungsstufen des Gesundheitswesens. Wir bieten Ausbildungsplätze für ca. 150 junge Menschen und setzen 200 Millionen Euro im Jahr um. 2700 Mitarbeiter, darunter 300 Ärzte, versorgen jährlich etwa 40 000 Patienten stationär sowie 70 000 ambulant.

Für die Ambulanz unserer Klinik für Hämatologie und Onkologie, Palliativmedizin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet in Teilzeit (19,25 Std. wöchentliche Arbeitszeit) eine

Med. Fachangestellte m/w

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Ausbildung zur/-m medizinischen Fachangestellten oder Arzthelfer/-in
• Vorkenntnisse im onkologischen Bereich sind vorteilhaft
• Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit sowie eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft

Ihre Aufgaben:
• Patientenverwaltung (Anmeldung, Terminvereinbarung, Dokumentationen)
• Unterstützung bei Untersuchungen
• Blutentnahmen, Portpunktion
• Betreuung der Patienten während der Chemotherapien

Unser Angebot:
• eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und kollegialen Team
• gute Einarbeitung
• gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Möglichkeit zur Absolvierung des Qualifizierungslehrgangs Onkologie

Unser Standort:
Die Festspielstadt Bad Hersfeld liegt zentral im Herzen Deutschlands, verkehrsgünstig an den Autobahnen Würzburg-Kassel und Frankfurt-Berlin und ist an das ICE-Netz angeschlossen. Alle weiterführenden Schulen sind am Ort. Ihre Bewerbung richten Sie bitte innerhalb von einer Woche an die untenstehende Adresse oder per E-Mail an: personalabteilung@klinikum-hef.de.

Telefonische Auskunft erteilen Ihnen gerne Herr Chefarzt
Prof. Dr. Lohmeyer (Tel. 06621/88-1794) oder der Leiter
der Personalabteilung Herr Berg (Tel. 06621/88-1004).