Studienplätze für den dualen Studiengang Public Administration (B.A.)

Landkreis Fulda
Fulda

Der Landkreis Fulda bietet zum 01.09.2020

Studienplätze für den dualen Studiengang
Public Administration (B.A.)

Was Sie erwartet:

·           Modulares Studium (Verzahnung von Theorie und Praxis)

·           Regelstudienzeit 6 Semester (3 Jahre)

·           Beamtenverhältnis auf Widerruf

·           Berufspraktische Studienzeiten in den Fachbereichen der Landkreisverwaltung

·           Studienabschnitte an der Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) in Kassel

·           Ergänzungsprüfung zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Eignung (AdA)

Was wir bieten:

·         Ein interessantes, abwechslungsreiches und umfassendes Studium mit vielen Einsatzmöglichkeiten nach Abschluss

·         Anwärterbezüge nach dem Hessischen Besoldungsgesetz (HBesG)

·         Betriebliches Gesundheitsmanagement

·         Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

·         Übernahmemöglichkeit nach abgeschlossenem Studium in ein Beamtenverhältnis auf Probe

·         Weiterbildungschancen

Nähere Informationen unter:

www.landkreis-fulda.de/ausbildung
www.hfpv.hessen.de

Vorausgesetzt wird:

·         Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder

Fachhochschulreife (FOS) oder

gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss

·         Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen für die Laufbahn des gehobenen Dienstes

Erwartet werden:

·         Gute mündliche und schriftliche Ausdrucks-fähigkeit

·         Gute Kenntnisse in Deutsch und gute Allgemeinbildung

·         Freude und Aufgeschlossenheit im Umgang mit Menschen

·         EDV-Kenntnisse

·         Interesse an Gesetzen und gesetzlichen Vorschriften

·         Interesse an öffentlicher Verwaltung und persönliches Engagement

Bitte fügen Sie das Abschlusszeugnis des Abiturs oder der Fachhochschulreife bei.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zu der Ausschreibung mit der Kennziffer 19-A15 mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 26.01.2020. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen möglichst über unser Bewerberportal unter www.landkreis-fulda.de.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Ausbildungsbetreuung Herrn Thonius (0661/6006-9621). Bei Fragen zum Bewerberportal bitte an Frau Wiegand (0661/6006-1014) vom Fachdienst Personal und Zentrale Dienste.