HandwerkErlebnisroute Mittleres Fuldatal

HandwerkErlebnisroute Mittleres Fuldatal
Was wäre Landschaft, Dorf und Fluss ohne die Menschen, die engagiert und leidenschaftlich unser aller Leben bereichern, verschönern und uns kulinarisch verwöhnen?
Genau diese wertvollen und engagierten Persönlichkeiten, die mit Hand & Herz arbeiten, Körbe flechten, Brot backen, Kochen, Öl pressen, Käse und Wurst machen, Schuhe reparieren, Möbel bauen, Bienen halten, Töpfern, Malen, Säen, Ernten laden Sie zu einem Besuch in ihren Werkstätten, Höfen und Läden ein. 28 Betriebe rund um Bebra und Rotenburg an der Fulda im mittleren Fuldatal (und einige noch ein bisschen weiter) öffnen ihre Türen und Tore an festen Terminen. Sehr gerne dürfen Sie auch außerhalb dieser Termin zu Besuch kommen. Da alle unsere Betriebe ihren festen täglichen Arbeitsrythmus haben, bitten wir Sie vor Ihrem Besuch anzurufen. Die Kontaktdaten, Öffnungszeiten von Hofläden usw. finden Sie auf unserer Internetseite www.handwerkerlebnisroute. Pauschalen, wie zum Beispiel mit dem „Oldtimerbus zu Kulinarik und Lebensstil der HandwerkErlebnisroute“, können Sie sich gerne von der Tourist-Information in Rotenburg an der Fulda für eine Gruppe zusammenstellen lassen. Und zwar für jeden Geschmack und Zweck, einen Tag oder nur eine Stunde, mit Übernachtung oder ohne.


Adresse:
Marktplatz 2
36199 Rotenburg an der Fulda
06623 - 5555
www.handwerkerlebnisroute.de/

Route

Sie sind herzlich eingeladen die Betriebe der HandwerkErlebnisroute ganzjährig nach Voranmeldung zu besuchen.
Heißt es „Türen und Tore auf“, können Sie die Betriebe von 13 – 18 Uhr ohne Anmeldung besuchen. Wer mitmacht und welche Veranstaltungen organisiert werden finden Sie immer taufrisch auf unserer Internetseite: www.handwerkerlebnisroute.de oder persönlich bei den Expertinnen der HandwerkErlebnisroute.